DER KOSMISCHE GRAL

1 Kommentar


http://de.sevenload.com/ DER-KOSMISCHE-GRAL-1-Hans-Peter-Neuber-jeet-tv
http://de.sevenload.com DER-KOSMISCHE-GRAL-2-Hans-Peter-Neuber-jeet-tv
http://de.sevenload.com/ DER-KOSMISCHE-GRAL-3-Hans-Peter-Neuber-jeet-tv

siehe auch: Unglaubliches Projekt sucht Investoren bzw. Sponsoren

Aufklärungsbrief zur nationalen und globalen Veröffentlichung

4 Kommentare

Liebe Breuss-Dorn-Fleig-Therapeuten und Freunde!
Wie Ende letztes Jahr schon versprochen, lasse ich jetzt einige Katzen aus dem Sack.
Ein Teil der Katzen befindet sich auf unserer Homepage http://bewusstsein.ralunet.com, z.B. meine zwölfseitige Veröffentlichung im Bereich der Menschenrechte. Wir haben auch ein paar neue Informationen unter dem Menüpunkt Gesundheit. Sie können auch immer wieder unter dem Menüpunkt Vorträge nachschauen, ob interessante Veranstaltungen in ihrem Wohnbereich stattfinden. Neues gibt ebenfalls unter dem Gesichtspunkt BRD, sowie im Bereich der Finanzen. Mehr

Positiv Programmieren

10 Kommentare

Ich habe vor einigen Jahren in verschiedenen Büchern gelesen

wie: So Denkst du Positiv von Norman Vincent Peale
Wie man Freunde Gewinnt von Dale Carnegie
Motiviere dich selbst und die anderen von John Debley
Denke nach und werde Reich von Napoleon Hill

Wie man sich  Positiv Programmiert, Es Funktioniert zu 100% das kann ich mit guten Gewissen sagen.
Es ist auch kein Großes Geheimnis wie es Funktioniert doch manchmal vergießt man solche einfachen Dinge.

Anleitung und Texte im PDF Positiv Programmieren

Euer Wolf1973

Gibt es ein Leben nach dem Tod? (Teil II)

8 Kommentare

Kopp Verlag:Die DVD-Produktion Nahtod, Jenseits, Reinkarnation – gibt es ein Leben nach dem Tod? ist seit wenigen Tagen auf dem Markt. Doch erhitzt sie die Gemüter wie selten eine Sendung zuvor. Mit dem Nahtod- und Sterbeforscher Bernard Jakoby sprach ich ebenso wie mit dem Geisteswissenschaftler Jörgen Bruhn über insgesamt zwei Stunden lang über ein mögliches Weiterleben nach dem Tod. Auch das berühmte Schweizer Medium Pascal Voggenhuber – er sah schon als Kind wie selbstverständlich die Verstorbenen – berichtete auf natürliche und einfache Weise über seine Erfahrungen mit den Toten und deren lebenden Angehörigen.

Voggenhuber arbeitet als »Kontaktmann« zwischen den Welten des Dies- und des Jenseits, tröstet Hinterbliebene, die ihre Kinder oder Ehepartner verloren haben, hilft, Trauer und Schmerz leichter zu überwinden, denn auch er ist sich sicher: Man sieht sich eines Tages wieder, drüben, auf der anderen Seite.

Erstaunlicherweise ist die westliche, die christliche Kultur nahezu die einzige auf der ganzen Welt, die hinsichtlich dieses Themas mit Scheuklappen herumläuft. Während in den frühen Menschheitskulturen vielfältige archäologische Funde Aufschluss darüber geben, dass schon der Vorzeitmensch an ein Weiterleben nach dem Tode glaubte und man sich auch in den allermeisten heutigen Kulturen weltweit ebenso einig ist, dass das Leben mit dem irdischen Tod nicht endet, steht das Christentum in dieser Frage isoliert da. mehr beim KV …

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

25 Kommentare

Kopp Verlag:  Eva Herman – Ist die Diskussion über Nahtoderlebnisse eigentlich erlaubt? Oder sind Gedanken über das Jenseits generell verboten? Darf der Mensch sich fragen, ob es die Reinkarnation gibt und wie es wohl nach dem irdischen Sterben mit ihm weitergehen mag? Was geschieht mit seiner Seele? Fliegt sie davon, hoch hinauf? Oder landet sie in der Hölle? All das ging mir durch den Kopf, als feststand, dass der Nahtodforscher Bernard Jakoby, der Theologe und Sterbeforscher Jörgen Bruhn und das Schweizer Medium Pascal Voggenhuber in unser Kopp-Studio kommen und darüber in einem ausführlichen Interview Auskunft geben würden. Nach der Aufzeichnung der über zweistündigen Sendung  war klar: So leicht lassen sich die Fakten, die Erkenntnisse und Erfahrungen dieser Spezialisten und Hunderttausender anderer Menschen auf der ganzen Welt mit ihren sehr persönlichen, speziellen Erfahrungen in Bezug auf das Sterben, den Tod und den außersinnlichen Erfahrungen nicht einfach vom Tisch wischen.

weiter beim KV …

der Schlüssel zu den Mysterien und ..

62 Kommentare

Bildbeschreibung 2.Artikel

Nun bekommt IHR den Schlüssel für die Mysterien und könnt ihn anwenden. Aber genau in dieser Anwendung liegt die Schwierigkeit. Die Schwierigkeit des Umsetzens des Gelernten. Diese Demut in sich zu erreichen ist das Ziel der Wissbegierigen. Derer, die nur in der Einsamkeit ihr Glück fanden und durch viele Tore gegangen sind. Tore des Lebens, angefangen bei der Geburt und endend beim Tod. Verschlossen und versiegelt sind die Ein und Ausgänge und der Schleier des Vergessens senkt sich nach jeder endgültigen Torschließung. Unter Hypnose öffnen sich manche Tore und wir können unsere Erinnerung erwachen lassen und noch mal aus unseren Erfahrungen lernen, um Blockaden aufzulösen. Der freie Fluss muss gewährleistet sein, um Heilung und Freude zu erfahren. Der Fluss der Lebensenergie ist die Grundlage jeder energetischen Arbeit. Festsitzende Blockaden können somit am besten gelöst werden, indem man die noch verschlossenen Tore innerhalb eines Lebens bewusst durchschreitet. Denn durchschreiten wir sie nicht bewusst, so öffnet der Zeitgeist diese Tore für uns und wir erleben die Zeitgeistöffnung als desorientierend und schmerzhaft. Wenn wir sie selber öffnen, können wir uns vorher drauf vorbereiten und stehen nicht unter Schock. Mehr

Der Fall Uwe Barschel

7 Kommentare

Kopp Verlag: berühmtes Medium über die sensationelle Wende im mysteriösen Mordfall
In einer spannungsgeladenen DVD-Dokumentation, die letzte Woche exklusiv im Kopp Verlag erschien, schließt das berühmte Medium Pascal Voggenhuber aus der Schweiz im Interview mit Eva Herman nicht aus, dass der ehemalige CDU-Politiker Uwe Barschel im Jenseits keine Ruhe gefunden hat. Barschels Witwe hatte immer wieder Hinweise darauf gegeben, ihr verstorbener Mann befinde sich in ihrer Nähe.

Mit Lichtzeichen habe er stets versucht, auf sich aufmerksam zu machen. Freya Barschel hatte fortgesetzt betont, ihr Mann habe sich nicht das Leben genommen, sondern sei ermordet worden. Das Medium Pascal Voggenhuber ist davon überzeugt, dass Verstorbene nicht selten aus triftigen Gründen Einfluss zu nehmen suchen auf die irdische Welt. Er unterstreicht die Aussagen Freya Barschels, ihr verstorbener Mann wolle den ungeklärten Mord aufdecken, und er erläutert, warum sich der Fall nun wendet. Mehr

Das Leben endet nicht mit dem Tod

32 Kommentare

Kopp Verlag: Sensationelle Enthüllungen: Warum der Mensch nach dem Tod weiterlebt
Es klingt wie ein Wunder, und doch muss man es ernst nehmen: Ein Weiterleben nach dem Tod erscheint immer wahrscheinlicher. Drei ausgesuchte Experten, Nahtod- und Sterbeforscher, enthüllen in einem exklusiven Kopp-Interview mit Eva Herman, warum es keinen Zweifel an einem Weiterleben nach dem Tod geben kann. In einer spannenden Dokumentation, die heute als DVD im KOPP Verlag erscheint, schildern die Wissenschaftler beeindruckende Beweise, dass die Seele des Menschen ihren Weg nach dem Tod im Jenseits in vollem Bewusstsein fortsetzt.
Zwei Drittel der Menschen in Deutschland glauben an ein Leben nach dem Tod. Unterstützung und Hilfe zu diesem Thema finden sie jedoch nur in den seltensten Fällen. Meist werden die Themen Sterben, Jenseits und Weiterleben immer noch mit gesellschaftlichen Tabus belegt.
Auch von den Kirchen werden diese Fragen kaum beantwortet. Doch gibt es in der katholischen Kirche in der letzten Zeit immer häufiger Hinweise darauf, dass das Wissen vom Überleben der Seele nach dem irdischen Abscheiden durchaus vorhanden ist. Der bekannte Nahtodexperte Bernard Jakoby beschreibt die unterschiedlichen Stufen des Sterbeprozesses. Der Literaturwissenschaftler gilt als Nachfolger der berühmten Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross, die ihn in seiner Karriere nachhaltig unterstützte. Jakoby bestätigt die Arbeit seiner Vorgängerin, stützt sich auch auf den weltberühmten Sterbewissenschaftler Raymond Moody und berichtet anschaulich, wie der Mensch sich schon zu Lebzeiten auf den Tod vorbereiten kann, angstlos, voller Trost und Zuversicht. Denn: Sterben ist so natürlich wie das Leben. Und der irdische Tod bedeutet nur eine Stufe – zum Weiterleben in der jenseitigen Welt.

mehr beim KV…

Aldebaran

29 Kommentare

Reiner Feistle erzählt von seinen nächtlichen Begegnungen mit Außerirdischen und einer besonderen Verbindung zum Aldebaran.

zu bewusst.tv  >>>Interview

Sein neues Buch “Aldebaran – Die Rückkehr unserer Ahnen” ist im Buchhandel und im Shop erhältlich.

http://www.all-stern-verlag.com/

Broers: (R)Evolution 2012?

7 Kommentare

(R)Evolution 2012? | Vortrag von Dieter Broers (2010): Je tiefer man in den Elementarbereich eindringt, desto mehr löst sich die Materie in ihre Wellennatur auf. Ist alles nur eine Illussion wie in Platos Höhlengleichnis? Dieter Broers nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise aus der Höhle, um einen Blick in die Realität zu werfen, wie sie eigentlich ist. Wahre Wissenschaft erbringt immer nur noch tiefgründigere Fragestellungen. Mehr

Ältere Beiträge

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 115 Followern an