Geschrieben von Maria Lourdes – 21/05/2013

dunkle wolkenDie Weltpolitik gleicht derzeit einem aufziehenden Gewittersturm. Ob in Schwarzafrika oder Lateinamerika, in Arabien oder im Mittleren Osten – überall braut sich Unheilvolles zusammen.

Der Abzug der USA aus dem Irak und Afghanistan hinterlässt zerrüttete Staaten, die in ethnischen und religiösen Kämpfen versinken. Der Konflikt um Irans Atompolitik spitzt sich gefährlich zu.

Die Atommacht Pakistan -ein Pulverfass- ist täglich das Ziel von Drohnen-Angriffen der Obama-Administration. Der Bürgerkrieg in Syrien droht zum Flächenbrand zu werden. Die Zahl der »failed states«, Brutstätten des Terrorismus von CIA, MI 6, Mossad und Co. finanziert- nimmt beständig zu, vor allem in Afrika.

Zu allem Überfluss stolpern Europa und Amerika von einer -gewollt inszenierten-Finanzkrise in die nächste und erweisen sich international zunehmend als handlungsunfähig. Gleichzeitig wächst mit China eine neue Supermacht heran, die die weltpolitischen Gewichte nach Asien verschiebt.

Russland, das sich bereits im Zangengriff befindet, ist den strategischen Interessen der USA und deren Vasallen-Verbündeten ausgesetzt. Die USA verfolgen mit ihrer Politik einen genau kalkulierten Plan zur Beherrschung der strategisch wichtigsten Länder der Erde und ihrer Rohstoffvorkommen. Ein Baustein in diesem Weltbeherrschungsplan der USA ist das Emirat Katar an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf. Der folgende -wirklich lesenswerte- Artikel von Marat Musin gibt uns einen Einblick.

Marat Musin ist Professor an der Staatlichen Universität Moskau und Autor von 11 Büchern und 150 Publikationen. Er ist ein weltweit bekannter Ökonom. Musin wurde selbst Augenzeuge der blutigen Ereignisse in Libyen und Syrien. Er sah mit eigenen Augen, was wir aus dem Fernsehen kennen und produzierte selbst Reportagen aus den Krisengebieten.

Das, was er in seinem Buch beschreibt, ist schockierend. Anhand von nachgewiesenen Tatsachen zeigt er, dass der  sogenannte «Arabische Frühling» nichts anderes, als eine Serie von Eroberungskriegen moderner Zeit ist.

Er stellt in seinem Buch die These auf, dass das nächste Eroberungsziel des Westens Russland selbst sein wird! Im Buch beantwortet er darüber hinaus eine Reihe von Fragen.

  • Ob es in Russland zu einem Bürgerkrieg kommt?
  • Was haben Libyen, Syrien und Russland gemeinsam?
  • Wer kämpfte gegen Gaddafi und Assad in Wirklichkeit?
  • Wie und weswegen werden die Kriege im XXI. Jahrhundert geführt?
  • Welche Folgen wird die Zivilbevölkerung davontragen?
  • Welche Kriegstechnologien werden angewandt?

Die Gas-Falle» als das Präludium zum dritten Weltkrieg –  

Den Rest des Beitrags lesen »