Geschrieben von Maria Lourdes – 22/10/2012

Denn, ob einer Lenin, Stalin, Churchill, Roosevelt oder Weizman hieß, das ist belanglos; weil JEDER dieser gefeierten »Staats­männer«, Zig-Millionen Menschen ermordet und bewiesen hat, dass er die Inkarnation Satans war. Denn mit ihren gewissenlosen, unfassbaren Verbrechen haben sie sich entblößt, sich ihres Mensch-Seins begeben und gezeigt, dass sie aus der Sphäre der Dämonen kommen.

Und Sir Winston Churchill wußte sogar, daß es übernatürliche Mächte waren, die ihn auf seinen Posten gehievt haben um die blutigste Katastrophe der Menschheit heraufzubeschwören.

Kurz vor seinem Tode ist ihm dies »Licht« aufgegangen: Alles was ich im Leben getan habe endete in einer Katastrophe”. Siehe, The Citadel of the Heart, by John Pierson, eine Biographie von W. Churchill.

Folgerung: Mit verbrecherischen Methoden, mit Heimtücke, Lüge, Betrug, Raub, totaler Gesetz- und Gewissenlosigkeit, haben die Knechte der Dämonen den hundertjährigen Massenmord im 20 Jh. durchgeführt.

Das war kein gewöhnlicher Massenmord, sondern Ritualmord – als Opfer für den Ober-Dämon, den sie als »»Gott«« verehren. Und obwohl SIE mit diesem monströsen Blutopfer 1914 begannen und in nur 100 Jahren 237 Kriege inszeniert und summarisch 2,4 Milliarden Menschen umgebracht haben, ist weder IHR Blutdurst, noch der ihres »»Gottes«« gelöscht.

Denn sie sind dabei ein noch viel größeres Blutbad vorzubereiten.

Der vierte und letzte Teil der Biographie von Walter Linker…hier nochmal der link zu Teil 1, hier Teil 2Teil 3 und Teil 4

Und obwohl diese Herren ein Meer von Blut und Tränen absichtlich –zu ihrer persönlichen Augenweide– heraufbeschworen haben, weiß nie­mand WER die Massenmörder waren…..

Den Rest des Beitrags lesen »