Ansprache von Dr. Ing. Hans Kammler

Meine deutschen Landsleute, hier spricht direkt aus Salzburg General Kammler zu Ihnen.
Hier wurde speziell für diesen Tag ein Sonderbüro für meine Person eingerichtet……

Hier ein weiterer Auszug aus diesen brisanten, gut recherchierten, fantastischen und lesenswerten Buch von Reiner Elmar Feistle.

Mein persönliches Drehbuch der Zukunft zum Tag X

„Wenn die Wahrheit über die fliegenden Scheiben Allgemeingut wird – und sie wird es eines Tages – dann wird die Wirkung auf die, die sie bisher als Unsinn erklärten, wahrhaft schockierend sein. Dieser Schock kann so groß sein, dass er die Regierungen auf unserer Welt stürzt und sie ein Chaos hinterlassen, bis neue Führer gefunden werden, die imstande sind die Welt mit einer vollkommen neuen Lebensauffassung zu leiten.“

Dr. James D. Ryan, New York Times, 7. Februar 1961

Folgender Text behandelt mein persönliches Drehbuch zum „Tag X“ für die Zukunft, das alles bis dahin Geschehene auf der Welt in den Schatten stellen wird. Ich erhebe nicht den Anspruch darauf, dass es so kommen wird, sondern es entspringt meiner persönlichen Wahrnehmung, die ich hiermit zum Ausdruck bringen möchte. Fassen wir einfach zusammen, was ich hier in diesem Buch zusammengetragen habe, und versuchen wir das Unmögliche in unserer Gedankenwelt zuzulassen, dann spielt sich ein Szenario ab, das sich in meiner Zeitlinie etwa so zutragen könnte:

….Die Existenz außerirdischen Lebens, die Existenz unserer Brüder und Schwestern, die Existenz unserer Ahnen aus dem Weltall ist nun Gewissheit und Realität. Sie alle sind zurückgekehrt, waren stets bei uns: so fern und doch so nah! Die Ereigniskette scheint sich seit Stunden zu überschlagen und die ganze Welt blickt auf Deutschland, das Land der Dichter und Denker, das mehr als sechs Jahrzehnte sehr unter dem Diktat der Siegermächte zu leiden hatte. Wiederum ist es der Stamm der Germanen, der dafür ausersehen wurde, der Menschheit größten Schritt in die Zukunft zu verkünden.

Unsere Ahnen sind zurückgekehrt, um die Menschheit behutsam auf den Aufstieg in die kosmische Familie vorzubereiten. Es wird ein Prozess sein, der sich über eine Generation hinziehen wird, bis der Schritt vollzogen ist und die Menschheit geeint unter einer geistigen Weltregierung unter deutscher Führung den Schritt zu den Sternen antreten wird. Der erste Kontakt, welcher der Weltöffentlichkeit vorgeführt werden wird, wird nicht durch die Aldebaraner realisiert, denn sie halten sich zu diesem Zeitpunkt noch dezent im Hintergrund und überwachen die gesamte Aktion von ihren Stützpunkten aus. In allen deutschen Gebieten, Basen und im Kosmos herrschen Freude und Erleichterung, dass dieser schwierige Schritt nun offiziell gegangen werden kann.

Jetzt greift der Plan, der seit vielen Jahrzehnten schon ausgearbeitet wurde und nach deutscher Gründlichkeit nun zum Einsatz kommt. Dieses Ereignis läuft exakt auf ein bestimmtes Datum hinaus, das durch die Technik des Zeitreisens genau bekannt ist, und man den kritischen Punkt des Eingreifens genau berechnen konnte. Das wird dann der Fall sein, wenn die Welt global kollabiert, und zeitgleich im Nahen Osten ein weiterer Weltenbrand-Weltkrieg 3 in Szene gesetzt wird, in dem man den Iran durch die Alliierten Mächte USA, England und Israel angreift. Auffällig ist auch immer, dass uns die Medien von der „Achse des Bösen“ berichten, das war im Irakkrieg bei Saddam Hussein wie auch in Libyen bei Gaddafi der Fall und die Allianz stets als die „Guten“ sich auf der Weltenbühne in Szene setzten. All diese Ereignisse werden dann geschehen, bevor der atomare Holocaust durch verschiedene Staaten entfacht werden kann, der alles Leben auf der Erdenwelt zerstören würde.

Man ist sich im Bündnis der „Achse des Guten“ der „Achsenmacht“ bewusst, dass sich solch eine Katastrophe keinesfalls wiederholen darf, was in unserer Frühgeschichte schon einmal durch die „Juhra“ geschah. Eine Hochkultur wurde damals durch die „Juhra“ zum Untergang verurteilt, deren atlantisches Erbe uns bis heute in Atem hält, im Guten wie im Bösen.

Hier greift ein höheres Gesetz und steht über dem freien Willen der Menschheit. Der erste Kontakt wird durch die Neudeutschen umgesetzt, die durch die Alten, wie sie in der germanischen Mythologie bezeichnet werden, unterwiesen und geschult wurden. Genau ab hier müssen Sie jetzt das eingepflanzte Bild eines bösen „Nazis“ aus ihren Köpfen ausblenden, denn sie haben nichts mit dem Dritten Reich zu tun, sondern unterstehen dem geistigen Erbe unserer Ahnen und der Ahnen aus dem „Galaxisimperium Aldebaran“, und das seit Generationen.

Der erste Kontakt wird durch drei Ereignisse umgesetzt werden, die zeitgleich zum Tragen kommen und genau berechnet wurden, um die Zahl möglicher Tote durch Massenpanik so gering wie möglich zu halten. Was aber selbst ihre fortgeschrittene Technik nicht vollkommen ausschließen kann, da es hierfür keine zuverlässigen Daten gibt, wie Menschen auf solch ein Großereignis reagieren werden……

Quelle Textauszug -Neuerscheinung:
Aldebaran das Vermächtnis unserer Ahnen 

Ab 1. Februar erhältlich ! http://www.all-stern-verlag.com/

Weitere Informationen zum Buch:
http://campaign.vpweb.com/05042aa4-a0e7-4788-9696-0340a2507ed0

Anmerkung: General Kammler Chef des Absetzungsstabes und der SS Zeitreisedivision geb. 26.01. 1901 soll auf Grund der Zeitreisen seit 1945 nur minimal gealtert sein (weniger als 1 Jahr)