ACHTUNG EIN 3. PEARL HARBOUR KÖNNTE UNMITTELBAR BEVORSTEHEN.flv
Eine konkludente Kette von Indizien führt zu einem furchtbaren Schluß
und einem möglichen Einstiegsszenario in die heisse Phase des 3. Weltkrieges!

Bitte helft alle mit, dieses spezielle Ereignis zu verhindern, indem das Wissen
um diese Pläne großflächig verbreitet wird, damit niemand mehr die Lügen der
Mainstream-Medienhuren im Zusammenhang mit diesem Ereignis (sollte es, oder
etwas vergleichbares dennoch stattfinden) glauben wird!

Vielen Dank euch allen!


25.01.12 Die USS Enterprise ist ein aktiver Flugzeugträger derUS- Navy. Das 1961 in Dienst gestellte Schiff war der erste Flugzeugträger mit Kernenergieantrieb und zum damaligen Zeitpunkt das größte Kriegsschiff der Welt.

Der Flugzeugträger soll zum Ende des Jahres nach 51 Jahren auf See außer Dienst gestellt werden. Die Abwrackung des Schiffes ist extrem teuer, vor allem wegen der acht Nuklear-Reaktoren, die beim Abwracken enorme Kosten verursachen.

US-Kriegsminister Leon Panetta verkündete am Samstag, den 22. Januar 2012, dass der uralte Flugzeugträger mit seiner Kampfgruppe eingesetzt werde, um im März die Strasse von Hormus passieren. In der Region des Persischen Golfes befinden sich bereits drei Flugzeuträger-Kampfgruppen.

Was ist, wenn die Israelis dann bereits mit ihren Dolphin-U-Booten im Golf lauern, um in einer “False Flag”-Attacke die Enterprise versenken? Übung in “False Flag”-Attacken haben die Israelis mehr als genug.

Die Kriegstreiber in Tel Aviv, London und Washington hätten die US-Bevölkerung auf ihrer Seite und könnten endlich gegen den Iran losschlagen, dem man die Versenkung der Enterprise in die Schuhe schiebt.
Das Pentagon würde Milliarden sparen und hätte die schwimmende Nuklearanlage günstig “entsorgt”; die Anreinerstaaten hätten mit den unmittelbaren Folgen der Verseuchung zu leben.
The Heretic presents, Mike Rivero’s “USS Enterprise False Flag” from http://whatreallyhappened.com/
Quelle Text:
http://www.politaia.org/israel/uss-enterprise-false-flag-und-billige-entsorgung/