Kommentar:
Zu den bereits vorhandenen Link-Adressen der weitergeleiteten youtube Videos haben wir Video #8 mit den gleichen Botschaften und  einem Kommentar hinzugefügt. Das Hauptthema wie in allen Videos ist eine, per Werbung  oder in „Unterhaltungsfilmen“ seit langem angekündigten Megakatastrophe in Berlin am oder vor oder nach dem 26. Juni. Möglicherweise auch in anderen deutschen Hauptstädten. Dennoch ist es nahezu undenkbar, dass trotz dieser massiven Ankündigungen  ein derartiger „Big Bang“ zu diesem Zeitpunkt stattfinden wird.  Es gibt auch andere, weitaus unsichtbarere Katastrophen die keine Infrastrukturen vernichten.
Siehe EHEC Seuche und ähnliche Pandemien mit künstlichen Bakterien und Viren denen  normale Menschen hilflos ausgeliefert sind.  Auch diese Möglichkeit wird im Buch der Bücher,  im Zion Protokoll #10 angekündigt (Vernichtung der Menschheit mit der Hungerwaffe oder/und tödlichen Seuchen)

Wäre aber interessant zu wissen welche Weisungen und Warnungen bei den Bilderbergertreffen 2011 an die grösstenteils kriminellen (oder stockblöden) Teilnehmer ausgehändigt wurden.  Denn Terror-Akte dieser Art und in Grössenordnungen  wie z.B. 9-11 werden immer von der gleichen Illuminaten-Mischpoche  geplant, finanziert und exekutiert. Aber auch der staatliche Terrorakt 9-11 wurde in „Unterhaltungsfilmen“ schon Jahre vorher angekündigt.  Aber nur Eingeweihte (und Auserwählte) verstanden die damalige Botschaft und blieben an  diesem Tag dem Big Bang im WTC fern.  Man sollte daher die Reisetätigkeiten der deutschen politischen „Elite“ an den folgenden Wochenenden genau verfolgen.

Besonders auffällig, weil mehrmals eingeblendet und  von den Kommentatoren der Videos dennoch NICHT erwähnt wird bei Video #8 der Hinweis auf den bereits überall eingeblendeten okkulten Satanismus. Vorrangig  in allen  aus Jew-Hollywood  kommenden „Unterhaltungsfilmen“  und Produktionen wird uns diese naturwidrige Unkultur, ob wir wollen oder nicht,  zwangsweise aufs Auge gedrückt. Logisch, dass auch die „Reihung“ der Euro-Contest Sieger und jeder anderen, dem Satanismus gewidmeten Show, Event  oder Veranstaltung genausowenig  dem Zufall überlassen wird. Diese Fakten können als gesichert angenommen werden.

Sollte es aber dennoch immer noch einige blauäugige Menschen geben,  die selbst durch Schäden nicht  klüger werden,  sie alle mögen einen Blick in die Protokolle der Weisen von Zion werfen und wortwörtlich in Protokoll #12 nachlesen wo das ehern befolgte Gesetz seit 1895 lautet:  NICHT EINE EINZIGE VERLAUTBARUNG, NACHRICHT (oder  Bekanntmachung) wird die Öffentlichkeit erreichen ohne unsere Kontrolle. Und das inkludiert logischerweise auch die Film- und Unterhaltungsindustrie und irgendwelche „Song-Contests“ , Events und  ähnlicher Deppenbelustigender Unsinn.

Es ist daher fast schon eine auffällige Standard Prozedur (und nicht nur im Film #8 ) die zusätzlich und mehrmals eingeblendeten  satanischen Hände-Finger Symbolic zu beobachten.  Fast jedes Video von „Lady“ Gaga, die offenbar wie viele andere „Künstler“  (beginnend mit den Beatles) ihre Seelen dem sprichwörtlichen Baphomet, Scheitan, el Schaddai oder Jahwe  verkauft haben,  beinhaltet  mehr oder minder deutlich zu sehen oder zu hören, die bewussten okkulten Symbole.

Last not Least, bei einer korrekten Kamerapositionierung  sind derartige  Einblendungen ein Ding der Unmöglichkeit.
Im Klartext, langsam aber sicher begreifen auch die Dümmsten  der Dummen, also 99% des medienverblödeten deutschen Volkes, dass irgend etwas in ihrer Heimat schief zu laufen beginnt.  Es wird also ganz schön teuflisch und heiss in Bälde in „Good old Germany“

Satanischer Auszug aus Video #8
Subject: Fw: Megaritual 2011?= WARUM SCHWEIGEN die MASSENMEDIEN und Behörden ??? Sind auch Städte wie FRANKFURT am Main, MÜNCHEN oder HAMBURG gefährdet???
http://www.youtube.com/watch?v=XV35wziLuU0&NR=1

Cui Bono? Wem nützt es?

Warum SCHWEIGEN die KONZERNMEDIEN und Berliner Behörden trotz der Unmasse an Terrorwarnungen so hartnäckig?

Warum gibt es bis heute keine offizielle Regierungserklärung der BRD, obwohl in der Vergangenheit bei jeder noch so kleinen Terroranschlag – Spekulation die Medien aber auch die Bundesregierung regelrecht überdrehten?

Warum wird so hartnäckig an den CIA – gelenkten islamischen Feindbild festgehalten, obwohl die vielen Hinweise fast ausschließßlich auf westlich fundamentalistische Verschwörergruppen hindeuten?

Zur einseitigen Stellungnahme des BKA: Warum wird nicht in ALLE Richtungen ermittelt?

Warum werden die Wahrheitssucher heute immer noch als Verschwörungstheoretiker verunglimpft, anstatt den vielen Hinwesien und Fakten sach – fachgerecht nachzugehen, um Irrtümer, Verschwörungstheorien, aber auch Realitäten aufzudecken?

Gibt es einen kabbalistisch, nummerologisch- okkulten Plan von westlichen Verschwörern (Illuminati) , an dem unter allen Umständen festgehalten  werden muß?

Die vielen versteckten Hinweise in den Massenmedien auf einen möglicherweise nuklearen Anschlag auf die Frauen WM 2011 gehen z. B. um Jahre zurück!

Megaritual laufend neue Hinweise auf eine westliche Verschwörung zur Durchsetzung der Neuen Welt Ordnung:

Mega Ritual 2011 – Komplett

http://www.youtube.com/watch?v=W1lA6SV4Nw4&feature=related

Neue Zeichen zum 26.06.2011 Mega Ritual 2011

http://www.youtube.com/watch?v=lkase-ZYemM&feature=related

Neue Zeichen Mega Ritual 2011 Teil 9 ( Unglaublich )

http://www.youtube.com/watch?v=xqxEVtjsoYQ&feature=related

nuklearer Anschlag in Berlin- Erklärung ohne Zahlensymbolik

http://www.youtube.com/watch?v=lA2jyZIpi7g

Neue Zeichen Mega Ritual 2011 Teil 11 ( ist das alles nur Zufall )

http://www.youtube.com/watch?v=SZR_xgR-fIs

Neue Zeichen Mega Ritual 2011 Teil 10 ( einfach Krank )

http://www.youtube.com/watch?v=BV7_zYI8GkY&feature=related

Neue Zeichen Mega Ritual 2011 Teil 12 ( das ist doch Krank )

http://www.youtube.com/watch?v=Q8Vk3ZPFN-k&feature=related

Neue Zeichen Mega Ritual 2011 Teil 5

http://www.youtube.com/watch?v=oSwesuoJ_e8&feature=related

Zusätzliche satanistische Symbolic in Mega Ritual Video #8

http://www.youtube.com/watch?v=XV35wziLuU0&NR=1

Bei so einer Masse an Hinweisen kann es sich schon längst nicht mehr um Zufälle handeln!

Warum wird so einer Menge an Hinweisen nicht korrekt sachlich kriminalistisch seitens der zuständigen Berliner Behörden nachgegangen?

Gibt es interne Dienstanweisungen Ermittlungen zu unterlassen?

Warum schweigen bis heute die Konzernmedien so hartnäckig?

Ist das Schweigen als schärfste Form der Verweigerung auch als eine Verweigerung der Terrorabwehr zu bewerten?

Verwaltungsgericht Berlin weist den Antrag von der Kanzlei van Geest unsachlich und offenbar inkompetent ab:

Das Interview mit Anwalt Thorsten van Geest Mega Ritual 2011

http://www.youtube.com/watch?v=lJBlpOJ0bQ0&feature=related

http://www.26-06-2011.de/index.php?option=com_content&view=article&id=19&Itemid=28

Bei jeder noch so kleinen Mutmaßung/ Behauptung zeigte das BRD – System mediale Panik: HIER ABER ereignet sich folgendes:

„Meldung vom 10.06.2011:

„Inzwischen liegt hier ein Beschluss des Verwaltungsgerichts Berlin vor, den ich in der Anlage veröffentliche. Er befasst sich befremdlicher Weise mit einem gar nicht gestellten Antrag: Er führt als Antragsgegnerin die Bundesrepublik Deutschland auf, obwohl der Unterzeichner explizit einen gegen Frau Merkel persönlich gerichteten Antrag gestellt hatte. In der Sache übergeht er vollständig die durch das Antragsverfahren berührten Rechtsfragen, nämlich insbesondere ob und ggf. welche rechtlichen Implikationen der geleistete Amtseid im Verhältnis zu den Bürgern der Bundesrepublik Deutschland besitzt. Der Beschluss des Verwaltungsgerichtes verhält sich somit über einen in Wahrheit nicht gestellten Antrag. Im Übrigen ist das Verfahren weiterhin noch nicht beschieden bezüglich des Innensenators und der dort gestellten Anträge (Schutz der Bevölkerung durch Verbot von Übungen am 26.06.2011, Kontrolle des GASAG-Erdgasspeichers in Berlin u. a.) , jedenfalls liegt hier noch keine Entschließung des Gerichts vor.
Gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichtes ist wie aus der Anlage ersichtlich ein Rechtsbehelf innerhalb von 14 Tagen zulässig seit Zustellung. Zustellungsdatum hier ist der 08.06.2011. Innerhalb dieser Frist wird zu Prüfen sei, ob die Einlegung eines solchen Rechtsmittels sinnvoll ist. Wenn es schon durch den Antrag gelänge, die Öffentlichkeit hinreichend zu informieren, hätte sich sowohl in tatsächlicher als auch insbesondere in rechtlicher Hinsicht das Antragsbegehren gegen Frau Dr. Merkel möglicher Weise „erledigt“.

Nur der erste Teil der m.E. interessantesten Passagen aus dem Antrag auf Einstweilige Verfügung vom 31.05.2011 von RA van Geest wird hier zusammengestellt, der gesamte Text ist extrem umfangreich, aber ebenso aufschlußreich und erschreckend.

Helmut Schmidt formulierte wörtlich im Interview mit der Zeit am 30.8.2007:

„ZEIT: Gab es denn eine besondere Form des Terrorismus in Deutschland durch Baader, Meinhof und die anderen?
Schmidt: Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder  Araber, in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus.
ZEIT:  Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?
Schmidt: Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage.“

„Den folgenden Darlegungen voranstellen möchte ich die eindringliche Insiderwarnung des Dr. Steve R. Pieczenik vor wenigen Tagen in einem Interview im US-Fernsehen. Pieczenik war Mitglied der einflussreichsten amerikanischen Denkfabrik „Council on foreign relations“ (CFR). Er war ferner in führender Position tätig im Außenministerium sowie in leitender Position während vier Präsidentschaften. Er kennt den amerikanischen Politik- und Militäraperat und deren Netzwerk inwendig. Seiner Warnung kommt deshalb herausragende Bedeutung zu und darf auch von der deutschen Politik nicht übergangen werden…“

„Inzwischen haben sich auch Wissenschaftler, namhafte Historiker – noch viel zu wenig und unter sehr erschwerten Bedingungen, da kein Land allzu kooperationsbereit ist – gefunden, die unter Inkaufnahme persönlicher Risiken die Existenz und historische Rolle der Gladio-Nato-Geheimarmeen untersuchten. Der bekannteste unter ihnen, Herr Dr. Daniele Ganser aus der Schweiz, hat zahlreiche Vorträge gehalten, die im Internet (leicht) verfügbar sind und das historische Standardwerk zu diesem Thema geschrieben mit dem Titel „Nato-Geheimarmeen in Europa“, 3. Aufl. 2009 im Orell Fuessli Verlag. Im Internet finden sich Vorträge und Interviews mit dem mutigen schweizer Historiker hier: …“

Gericht weist und wiegelt unsachlich ab, eine Berliner Polizeistation wies eine Anzeige als „UNSINN“ zurück, die gesteuerten MASSENMEDIEN SCHWEIGEN AUFFÄLLIG BEHARRLICH!

= Die Berliner Verwaltungsstrukturen, die Bundesregierung, als auch die Konzernmedien machen sich auf diese offen, unseriöse Art selbst verdächtig!
„…Berlin Olympiastadion, Megaritual am 26. Juni 2011 19:00 Uhr
Auftakt zum Dritten Weltkrieg? NATO und die Geheim-Armeen – GLADIO in Europa,
Unter anderen finden Sie hier Hinweise, Videos  und Informationen wie z.B.

„… er fand wie auch andere – einschließlich weniger Journalisten, die gründlich recherchiert und publiziert haben – gravierende Hinweise für Einsätze Gladios auch auf deutschem Boden,  nämlich u. a. beim Anschlag auf das Münchener Oktoberfest im Jahre 1980.“… „Operation Gladio war der Oberbegriff für hunderte Bombenanschläge, die von westlichen Geheimdiensten oder der NATO durchgeführt wurden. Anschläge in Italien, Westeuropa, dem mittleren Ostern, Lateinamerika und Asien…“

http://www.26-06-2011.de/index.php?option=com_content&view=article&id=19&Itemid=28

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Aus einer Meldung:

„…Wie in den Nachrichten gesagt wurde, soll das Endspiel der Frauenfußball-WM Anfang Juli in Frankfurt am Main stattfinden. Dort ist auch der Sitz der Bundesrepublik- Deutschland-Finanzagentur-GmbH!

BRD Finanzagentur Finanzverwaltung als m.E. (eine) Abteilung der ´BRD Finanzagentur GmbH` (eintragen im Handelsregister Nr. 51411, des Amtsgerichtes Frankfurt a.M.).

http://www.bundeswertpapiere.de/de/startseite/?track=rmsarcar.com

Ist es ein wahrscheinlich atomarer Anschlag in einer großen deutschen Stadt wie Berlin, München, Frankfurt am Main, der dann dem Islam / Iran/ Lybien/ Syrien  usw. in die Schuhe geschoben wird, um Deutschland in einen offenbar geplanten und jetzt beginnenden Krieg gegen die islamische Welt zu ziehen und gleichzeitig das marode Geldsystem wie offenbar geplant okkult / rituell zu Fall bringen soll?….“

= Es können also auch andere Großstädte= Spielorte = Stadien mit vielen Menschen von einen geplanten Megaritual betroffen sein.
Nach kabbalistisch nummerologischen Zahlenmystik der offensichtlich agierenden NWO – Verschwörer sind selbstverständlich auch andere Daten möglich!

Beste Vorsorge ist angesichts der unkalkulierbaren Bedrohungslage die gesamten Spiele einfach abzusagen bzw. die Menschen aus Sicherheitsgründen zu informieren und zum Fernbleiben zu bewegen!

= ANGESICHTS DER EXTREM VIELEN HINWEISE AUS DEN MARIONETTEN MEDIEN DER ILLUMINATEN VERSCHWÖRER  IST ES SEHR UNWAHRSCHEINLICH, DAS WEDER EINE VIRTUELLE „AL KHEIDA“ NOCH DER ISLAM DIE BEDROHUNG DARSTELLT!

Die Fäden des Terrors führen offenbar in die Aufsichtsratetagen und den freimaurischen (Geheim)clubs der involvierten Politiker und Wirtschafts- Finanzoligrachen und deren okkulten Priesterschaften des luziferischen Glaubens! (westliche Fundamentalisten)

Natürlich sind auch Biowaffenanschläge wie jüngst offenbar EEHC möglich. Die westlich  messianischen Fundamentalisten konnten ja dank der Blindheit der Menschen bis jetzt völlig unbehelligt agieren.
Es wird sich schon bald zeigen, ob sich nun der Blickwinkel der Menschen weiten wird, bevor es um die meisten Menschen geschehen  ist.

Der demografische Vernichtungsprozeß über vergiftetete Nahrung, Wasser, Strahlung, Haarp und Chemtrails und der inzenierten Völkerwanderung (z. Zt. Afrika) läuft ja bereits in Europa offensichtlich auf Hochtouren.

Es ist Zeit, das auch die Menschen des BKA, der Polizei, der Gerichte und der Staatsanwaltschaften- alle Menschen im Interesse Ihres persönlich eigenen (Über)Lebens endlich die Scheuklappen/ Befangenheiten bzgl. der politisch- ideologischen, religiösen Weisungsstrukturen abstreifen….

Mein RAT bzgl. Berlin und anderswo:

So ein Terrorszenario kann sein, muß aber nicht sein!

Jedes ignoreirte noch so kleine Restrisiko stellt daher eine  UNVERANTWORTLICHKEIT dar!

1. KEINE PANIK: KÜHLEN KOPF BEWAHREN UND ALLE ERREICHBAREN MITMENSCHEN EINFACH VORBEUGEND SACHLICH INFORMIEREN;

2. AUF GRUND DER EXTREMEN INTERNETWARNUNGEN ÖFFENTLICHE ANZEIGEN BEI ALLEN ZUSTÄNDIGEN BEHÖRDEN STELLEN.

STAATSANWALTSCHAFTEN, KRIPO-, POLIZEISTELLEN, FEUERWEHR, THW, STADTVERWALTUNG, STADTPARLAMENT, PARTEIEN; LANDTAG; BUNDESTAG, KIRCHEN RELIGIÖSE VERBÄNDE als auch ALLE MEDIEN an Hand der Fakten informieren.

3. Ich würde z. B. b 26. 06.2011 einfach allen WM – Spielorten fernbleiben. (Jeder muß es natürlich selbst entscheiden)

Auf Grund der Terrorwarnungen aus dem Internet:
Jeder sollte wissen, daß natürlich auch an anderen Tagen und Orten (Z.B. Parlament, U – Bahn, Fernsehturm usw.) in Berlin und jeder anderen WM – Stadt ein Anschlag inszeniert kann!
Darum ist eine breite Öffentlichkeit schaffen und Anzeigen bei allen erreichbaren Behörden stellen auch eine reine Selbstschutz und Notwehrmaßnahme!
Auch sollte man sein pers. Umfeld wie z. B. das kommunale Wasserwerk, Supermarkt usw. im aufmerksamen Kontrollblick haben!)))

Quelle: per mail von Powermax