20. Juni 2011 von honigmann : Am 1. Juni 2011 erscheint bei der Windmühle von Wilton ein Kornkreis in Gestalt einer Schlange. Das Muster am Körper der Schlange entpuppt sich bald als ein Code, bestehend aus 13 Zeichen, der einen Orakelspruch wiedergibt.

Dieser Orakelspruch der Schlange ist tiefsinnig, vielschichtig und absolut klar in seiner Aussage. Er warnt eindringlich vor den bisher gelebten Glaubensmustern und den damit verbundenen Unterdrückungsmechanismen. Er weist subtil und feinsinnig auf neue, mit der Urmutter verbundene, venusische Wege hin. Und er empfiehlt uns die Wiedergeburt der Weisen Schlange.

Der Orakelspruch weißt auf ein stark venusisch geprägtes Datum besonders hin, auf den 16. August 2011.
An diesem 16. August 2011 wird die Venus neu geboren, wenn sie hinter der Sonne verschwindet, wenige Tage danach wieder mit neuer Kraft hervorkommt und sich vom Morgenstern zum Abendstern verwandelt hat.

Das sind Tage, an denen unsere ursprünglichen heilen Liebesbilder und unsere ursprünglichen heilen Bilder der freien Sexualität wiedergeboren werden.

Die Geschichte der Weisen Schlange, die Entschlüsselung und die Deutung ihres Orakelspruches findest du in der angehängten Datei.

Die Botschaft der Weisen Schlange

Ein Bericht von Werner Johannes Neuner

Am 1. Juni 2011 erscheint bei der Windmühle von Wilton ein Kornkreis in Gestalt einer Schlange. Das Muster am Körper der Schlange entpuppt sich bald als ein Code, beste-hend aus 13 Zeichen, der einen Orakelspruch wiedergibt.
Dieser Orakelspruch der Schlange ist tiefsinnig, vielschichtig und absolut klar in seiner Aussage. Er warnt eindringlich vor den bisher gelebten Glaubensmustern und den damit verbundenen Unterdrückungsmechanismen. Er weist subtil und feinsinnig auf neue, mit der Urmutter verbundene, venusische Wege hin. Und er empfiehlt uns die Wiedergeburt der Weisen Schlange……

Quelle und weiter:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/06/20/die-botschaft-der-weisen-schlange/