polskaweb: „Ein Mann ein Wort“ kann man da nur sagen, wenn Alt- Revolutionärsführer und derzeitiger Buhmann in Nordafrika Muammar Gaddafi wieder einmal droht eines seiner unzähligen folgenlosen Versprechen einzulösen: „Die NATO wird besiegt werden ! – verkündete der Mann am Freitag im Libyschen Staatsfernsehen, leider aber ohne uns zu verraten wie und wann er diese Endlösung für die Gewalt in seinem Lande denn gedenkt endlich umzusetzen. Nach dem nun für westliche Industrienationen immer teurer werdenden sinn- und erfolgslosen Kampf einer übermächtigen Nato- Streitmacht gegen eine Handvoll unbewaffneter Gaddafi- Banditen, scheint die Realisierung der jüngsten Drohung des Diktators, in der Tat die vernünftigste und schnellste Lösung zur Beendigung dieses falschen und miesen Kriegs zu sein. Am Abend zeigten sich in der libyschen Hauptstadt Tripoli denn auch erste Demonstranten mit Transparenten welche lautstark die „vollständige Vernichtung“ der Nato Kräfte vor der Haustüre und ihrer Hintermänner in Brüssel und Washington forderten. Kriegsherr Muammar Napoleon Gaddafi genießt nach wie vor die Gunst des Volkes, das ebenso wie er nicht verstehen kann, aus welchem nachvollziehbaren Grunde sich hochbesoldete und dickbäuchige Krieger anderer Nationen über ihr unschuldiges und wohlständiges Land hermachen. Und wenn die Gerechtigkeit denn auch tatsächlich siegen soll, muss man natürlich auch als Deutscher oder Pole, die Angegriffenen vollumfänglich unterstützen. Es sind ja auch nicht nur Libyer die dort von Briten, Amerikanern und Holländern niedergemacht werden, sondern eher wohl der westliche Steuerzahler, welcher diese unfähigen Nato- Heere finanzieren muss.

Quelle Text: http://polskaweb.eu/gaddafi-will-nato-besiegen-67568744.html