Beitrag von Reiner » So 19. Jun 2011, 17:23
In diesem Interview ging es uns darum den Menschen aufzuzeigen, auf welch subtile Art Botschaften über Filme unbewusst in unser Bewusstsein einfließen um uns zu manipulieren oder kontrollieren.

Dass es auch eine andere Gruppierung bzw. Seite gibt (die dritte Macht?), die uns durch Filme auf ein mögliches Szenario aufmerksam macht, was den Tag X und das Erscheinen der Außerirdischen angeht. Welche Rolle die kontaktierten Schläfer möglicherweise spielen, und welche Aufgaben sie am Tag X der Aktivierung haben werden. Nicht alle Außerirdischen meines es gut mit uns, und dass es verschiedene Gruppierungen gibt mit unterschiedlichen Absichten.

Wir sind nur ein Teil einer großen Aufführung die „Dualität“ heißt, und wir müssen erkennen, wie im Interview kurz angerissen, dass die Bühne um einiges Grösser ist – nämlich das Sonnensystem, die anderen Galaxien, eben unser ganzes Universum.

Wir sehen neue Schauspieler, Sternenvölker, die in das Geschehen auf der Erde eingreifen und noch weiter eingreifen werden.

http://www.youtube.com/watch?v=f5Jv48ABWLs

siehe auch:
http://alles-nur-programm.blogspot.com/2011/06/aldebaran-reiner-feistle-im.html

und auch interessant:
http://alles-nur-programm.blogspot.com/2011/06/elenin-be-not-scared-be-better-prepared.html