Nie hat der Internationale Strafgerichtshof schneller Ermittlungen gegen einen Staatschef eingeleitet als im Fall Gaddafis. Der Vorwurf: Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Knapp drei Monate nach dem Ausbruch der Unruhen in Libyen hat der Heuchler und Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) jetzt Haftbefehl gegen Machthaber Muammar al-Gaddafi beantragt. Auch dessen Sohn Saif al-Islam sowie Geheimdienstchef Abdullah Senussi sollen festgenommen werden und sich wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor dem „Weltstrafgericht“ verantworten, verlangte der argentinische Staatsanwalt Luis Moreno-Ocampo in Den Haag.
Wer stellt die NATO-Kriegsverbrecher Cameron und Sarkozy vor Gericht? Bush, Cheney und Blair?
Der Internationale Strafgerichtshofs ist ein Werkzeug der globalen Kriegstreiber unter der Fuchtel der City of London.
Quelle und weiter auch zum engl. Video:
http://www.politaia.org/kriege/internationaler-haftbefehl-gegen-gaddafi-beantragt-corbett-interview-englisch/