Kopp Verlag: Die WikiLeaks-Wende: Von UFOs und Ungereimtheiten – was sagen uns die Enthüllungen wirklich?

Foto vom russ. TV

Andreas von Rétyi – Nachdem sich die ersten Wogen geglättet haben und die diplomatischen Depeschen zunehmend einsehbar werden, zeichnet sich mittlerweile ein verändertes Bild der WikiLeaks-Enthüllungen ab. Sicher noch kein wirklich geschlossenes, dennoch aber deutlicheres – vor allem aber eigenartiges Bild. Dabei bestätigt sich zunehmend eine Aussage, die auch auf den Seiten von KOPP online bereits wiederholt getroffen wurde, während in der breiten Öffentlichkeit noch niemand davon sprach: Das Gros jener Enthüllungen unterstützt die Haltung US-amerikanischer Politik weit mehr, als es sie relativiert oder gar bedroht. Außerdem beinhalten einige Schriftstücke, wie kürzlich bereits von Julian Assange angekündigt, auch Informationen zum umstrittenen UFO-Thema. Aber: Liefern sie die lang ersehnten Beweise?

Quelle Text: und  mehr beim KV …