Kopp Verlag – Michael Grandt: Der »Friedensvertrag« von Versailles gilt in den Augen politisch korrekter Geschichtswissenschaftler nicht als Grund für Hitlers Aufstieg, sonst könnte ja der Schluss gezogen werden, dass dessen Erfolg durch die unmenschlichen Bedingungen der Alliierten ermöglicht worden wäre, was die gängige Geschichtsschreibung auf den Kopf stellen würde – und doch spricht vieles dafür.

In dieser Folge: Versailles und der Aufstieg der Nationalsozialisten

Quelle Text: und mehr beim KV …

siehe auch:

Die Wahrheit ist immer das Diktat des Regierenden und nur wenn ihre Wahrheit im Einklang mit der des Volkes steht, ist sie kein Diktat mehr. Dann sind die Regierenden und das Volk eine Einheit und die Regierenden bekunden den anderen Völkern nur den Willen ihres Volkes. Rein in seinem Wesen und  rein in seiner Form des Ausdrucks. So zu sehen zuletzt in Deutschland, unter dem Reichskanzler und Reichspräsidenten Adolf Hitler.

Hier sehen wir Adolf Hitler mit einem deutschen Jungen an der Hand spazieren gehen.

Sie meinen, das ist die Wahrheit? Sie sind überzeugt!? …..
weiter: thule.german-sentenz.de