ich habe E-Post mit einer, wie ich finde, Hammer-Info, bekommen. Auf der Sonne gibt es einen Solar-Sturm der die Fläche von 350.000 km bedeckt! Dies könnte für die Erde nicht ohne Auswirkungen bleiben. Schau dir bitte das YouTube-Video an:

LotharPolitaia.org: NOAA-Daten zeigen schnelle Verlagerung des magnetischen Nordpols an

Das NOAA (National Geophysical Data Center) besitzt eine Datenbank, in der die Koordinaten für den mahnetischen Nordpol angespeichert sind, die bis in das Jahr 1590 zurückreichen. Die Daten stammen dabei aus frühen Messungen, die aus Schiffslogbüchern ermittelt wurden bis zu den Feststellungen der magnetischen Polpositionen mit modernen Techniken. Bemerkenswerterweise gab es in der letzten Zeit viele Berichte über Polbewegungen und erst kürzlich zeigten sich reale Auswirkungen des Phänomens in  temporären Flughafenschließungen. Auch wurde zumindest von einem Flugzeugabsturz behauptet, dass er durch die rapide Polverschiebung bedingt gewesen sei.

Nun wurde von der NOAA eine genauere Untersuchung des Phänomens durchgeführt.
Quelle und weiter: NOAA-Daten…