Ria: Iranischer Militär: Zwei abgeschossene Flugapparate waren US-Drohnen

Der Iran hat nach eigenen Angaben zwei US-amerikanische Drohnen über dem Persischen Golf abgeschossen.
Iranische Militärexperten hätten festgestellt, dass beide unbemannte Flugapparate von US-Militärs gesteuert worden waren, meldete die Nachrichtenagentur AP am Samstag unter Berufung auf den Befehlshaber der iranischen Seestreitkräfte, General Ali Fadavi. Über die Vernichtung von zwei Drohnen hatte der Befehlshaber einer Eliteformation der iranischen Luftabwehr, Amir Ali Hajizadeh, bereits am 2. Januar informiert. Das genaue Abschuss-Datum nannte er allerdings nicht, bezeichnete die Drohnen als „Flugapparate westlicher Produktion“.

„Die beiden Drohnen sind bei uns. Selbstverständlich werden wir sie zu passender Zeit präsentieren“, sagte General Fadavi. Nach der Bekanntgabe des Abschusses durch den Iran hatte das Pentagon erklärt, dass iranische Militärs niemals US-amerikanische Drohnen über dem Persischen Golf zerstört hatten. Zuletzt war ein unbemannter US-amerikanischer Flugapparat Anfang 2009 im Raum des Persischen Golfes verunglückt, sagte ein Pentagon-Sprecher der Nachrichtenagentur Reuters. Es habe sich um technische Probleme gehandelt. Die Drohne sei im internationalen Gewässer gesunken.

Quelle: http://de.rian.ru/security_and_military/20110115/258096571.html