Kopp Verlag:Die DVD-Produktion Nahtod, Jenseits, Reinkarnation – gibt es ein Leben nach dem Tod? ist seit wenigen Tagen auf dem Markt. Doch erhitzt sie die Gemüter wie selten eine Sendung zuvor. Mit dem Nahtod- und Sterbeforscher Bernard Jakoby sprach ich ebenso wie mit dem Geisteswissenschaftler Jörgen Bruhn über insgesamt zwei Stunden lang über ein mögliches Weiterleben nach dem Tod. Auch das berühmte Schweizer Medium Pascal Voggenhuber – er sah schon als Kind wie selbstverständlich die Verstorbenen – berichtete auf natürliche und einfache Weise über seine Erfahrungen mit den Toten und deren lebenden Angehörigen.

Voggenhuber arbeitet als »Kontaktmann« zwischen den Welten des Dies- und des Jenseits, tröstet Hinterbliebene, die ihre Kinder oder Ehepartner verloren haben, hilft, Trauer und Schmerz leichter zu überwinden, denn auch er ist sich sicher: Man sieht sich eines Tages wieder, drüben, auf der anderen Seite.

Erstaunlicherweise ist die westliche, die christliche Kultur nahezu die einzige auf der ganzen Welt, die hinsichtlich dieses Themas mit Scheuklappen herumläuft. Während in den frühen Menschheitskulturen vielfältige archäologische Funde Aufschluss darüber geben, dass schon der Vorzeitmensch an ein Weiterleben nach dem Tode glaubte und man sich auch in den allermeisten heutigen Kulturen weltweit ebenso einig ist, dass das Leben mit dem irdischen Tod nicht endet, steht das Christentum in dieser Frage isoliert da. mehr beim KV …