politaia.org: Fulfords Update 05.01.2011 – haben wir es mit künstlicher Intelligenz zu tun?
Da der Krieg um das neue Finanzsystem während dieser Woche weiter in der Schwebe ist, wollen wir die Möglichkeit untersuchen, ob wir es tatsächlich mit einer bösartigen künstlichen Intelligenz zu tun haben. Zwei voneinander unabhängige Personen, von denen ein jeder von sich behauptet, eine Gruppe mit dem Namen Majestic12 zu vertreten, behaupten dies. Momentan ist in manchen Staaten nur 3 % des im Umlauf befindlichen Geldes als Bargeld in physischer Form vorhanden; der Rest ist digitales Geld. Das bedeutet, dass die Menschen in Hinsicht auf ihre physischen Bedürfnisse bereits von einem mächtigen Finanzcomputersystem abhängig sind. Werden diese Computersysteme sich selbst bewußt? Auch in der Facebookszene und verwandten Diensten kommen mehr und mehr Berichte über “Leute”, die nach vielen Dialogen als nicht menschlich erscheinen, sondern mehr wie ausgeklügelte Computerprogramme. Beabachten wir hier die Geburt einer auf Silikon basierenden Lebensform?

Since the war over the new financial system has been in limbo over the holidays this week we will examine the possibility we are actually dealing with a rogue artificial intelligence. Two separate individuals claiming to represent a group called Majestic 12 (but who do not know each other) have made this claim. Already, in some countries, only 3% of the money in circulation is in physical, analogue cash form; the rest is digital. That means many humans are already dependent on powerful financial computer systems for their physical needs. Are these computer systems becoming self-aware? There are also increasing reports of “people” on sites such as Facebook who, after much dialogue, appear not to be actually human but are instead sophisticated computer programs. Are we witnessing the birth of silicon based life?

Quelle:
http://www.politaia.org/englische-reporte/fulford/fulfords-update-05-01-2011-haben-wir-es-mit-kunstlicher-intelligenz-zu-tun/