Hier ein sehr guter Videokommentar dazu:
Am 1.1.2011 fielen tote Vögel in Argentinien und in Arkansas spontan vom Himmel. Außerdem waren gewaltige Knallgeräusche zu hören, die offensichtlich einen Zusammenhang mit einem bewaffnetem Zwischenfall im Orbit in Zusammenhang stehen.


Karte der toten Tiere weltweit – viel mehr, als in den Medien berichtet:


 

Hier eine Erklärung aus einer Botschaft dazu:

BM: Geliebte, gebt bitte acht auf euch, wenn ihr im nördlichen bis zum südlichen Arkansas lebt. Es gibt möglicherweise eine bevorstehendes großes Beben quer über den zentralen Ost-West-Korridor des Staates. Unsere Geophysiker sehen diese Möglichkeit. Bereitet euch bitte vor, genügend Wasser zu speichern und andere notwendigen Nahrungsmittel und Vorräte. Die Vögel und Fische sind durch Emissionen aus verschiedenen Untergrund-Rissen gestorben, aus denen Methan und andere vulkanische Gase entweichen. BITTE, speichert insbesondere Wasser, die ihr in den Gebieten lebt, wo das Fischsterben passierte, denn das Wasser könnte zum Trinken nicht sicher sein. Vorsicht bitte.
abundanthope.net/pages/Environment_Science_69/Bad-News-in-Arkansas.shtml


siehe auch hier: