Kopp Verlag: berühmtes Medium über die sensationelle Wende im mysteriösen Mordfall
In einer spannungsgeladenen DVD-Dokumentation, die letzte Woche exklusiv im Kopp Verlag erschien, schließt das berühmte Medium Pascal Voggenhuber aus der Schweiz im Interview mit Eva Herman nicht aus, dass der ehemalige CDU-Politiker Uwe Barschel im Jenseits keine Ruhe gefunden hat. Barschels Witwe hatte immer wieder Hinweise darauf gegeben, ihr verstorbener Mann befinde sich in ihrer Nähe.

Mit Lichtzeichen habe er stets versucht, auf sich aufmerksam zu machen. Freya Barschel hatte fortgesetzt betont, ihr Mann habe sich nicht das Leben genommen, sondern sei ermordet worden. Das Medium Pascal Voggenhuber ist davon überzeugt, dass Verstorbene nicht selten aus triftigen Gründen Einfluss zu nehmen suchen auf die irdische Welt. Er unterstreicht die Aussagen Freya Barschels, ihr verstorbener Mann wolle den ungeklärten Mord aufdecken, und er erläutert, warum sich der Fall nun wendet. Pascal Voggenhuber beschreibt, ebenso wie weitere Sterbe- und Nahtodforscher, die in der Doku zu Wort kommen, ganz selbstverständlich das Jenseits, das nur durch einen Schleier von uns getrennt ist. Auch er spricht von einem verantwortungsvollen und liebevollen Handeln der Menschen hier auf der Erde als wichtigste Voraussetzung für einen harmonischen Übergang ins Jenseits.

In der interessanten Produktion befragt Eva Herman das berühmte Medium nach seinen eindrucksvollen Erfahrungen hinsichtlich der Frage, ob es ein Weiterleben nach dem Tode gibt.

Pascal Voggenhuber ist das bekannteste und jüngste Medium im deutschsprachigen Raum. Er lebt in der Schweiz und hat schon vielen verzweifelten Menschen geholfen, Kontakt zu Verstorbenen aufzunehmen: trauernden Eltern, die ihre Kinder auf tragische Weise verloren, Angehörigen und Freunden von Selbstmördern, deren drängende Fragen niemand vorher beantworten konnte. Pascal Voggenhuber sah schon als kleines Kind verstorbene Seelen und Geistführer. Erst als junger Mann stellte er fest, dass seine Sicht der Dinge »nicht alltäglich« war. Er arbeitet mit der Schweizer Polizei zusammen, mit seiner Hilfe wurden bereits einige Mord- und Unglücksfälle aufgeklärt.

Quelle und weiter:  kopp-verlag.de/neue-weltbilder/spiritualitaet-und-weisheitslehren