Neujahrs Ansprache von Tina Wendt

Beginnend mit einem Zitat, welches mich mein Leben lang begleitet hat….

Ich danke allen, die meine Träume belächelt haben.
Sie haben meine Phantasie beflügelt.

Ich danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten.
Sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.

Ich danke allen, die mich belogen haben.
Sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.
Ich danke allen, die nicht an mich geglaubt haben.
Sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.

Ich danke allen, die mich abgeschrieben haben.
Sie haben meinen Trotz geschürt.

Ich danke allen, die mich verlassen haben.
Sie haben mir Raum gegeben für Neues.

Ich danke allen, die mich verraten und missbraucht haben.
Sie haben mich erwachsen werden lassen.

Ich danke allen, die mich verletzt haben.
Sie haben mich gelehrt, im Schmerz zu wachsen.

Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben.
Sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.

Ich danke allen, die mich verwirrt haben.
Sie haben mir meinen Standpunkt klar gemacht.

Vor allem aber danke ich all denen,
die mich lieben, so wie ich bin.
Sie geben mir die Kraft zum Leben!
Danke.

Und damit beginnt auch gleichzeitig ein neues Kapitel in eurem persönlichen Leben. Das Kapitel der Schöpfung, die Schöpfung eures eigenen Lebens. Das Hervorzaubern von angenehmen Dingen, von schönen Emotionen und die Ergebnisse, die dadurch zu erreichen sind. Ihr habt diese Sätze bestimmt schon oft gehört,  andere vielleicht schon zu oft. Viele Bücher sind in den letzten Jahren erschienen. Sie wollten euch lehren, wie das Gesetz der Anziehung funktioniert, ohne euch den wahren Schlüssel dafür zu geben. Ihr habt die letzten Jahre damit verbracht, diesen Schlüssel ins Schloss zu stecken, um das Tor zu öffnen. Aber immer blieb der Schlüssel stecken und ihr standet wieder vor diesem großen, mysteriösen Tor. Konntet nicht hindurch gehen und fragtet euch, wovon die Autoren dieser Bücher wirklich geschrieben und gesprochen haben. Dann wendetet ihr euch der Wissenschaft zu und hörtet ständig etwas über Quantenphysik und morphogenetischen Feldern, konntet diese aber nicht sehen und somit nicht bedienen. Der eine oder andere schaute dann in die Lehren von Yoga und Kundalini und erkannte zumindest einen Teil dieser Wissenschaft, nämlich die Aura des Menschen und seine Chakren. Aber ihr brachtet die einzelnen Komponenten nie richtig und wahr zusammen, da keiner euch erzählte, wie ihr alles zusammen fügen sollt, um mit der Materie zu arbeiten. Mit der Matrix, die um euch und überall vorhanden ist. Ihr dachtet das Materialisieren gehöre zur hohen Kunst der schwarzen Magie und dadurch habt ihr die Dualität getrennt. Es gibt kein Schwarz ohne Weiß und kein Weiß ohne Schwarz. Beides existiert nur, weil beides vorhanden ist. Ein jeder entscheidet selbst, ob er diese Energie fürs Positive benutzt oder fürs Negative. Aber diese Matrix ist weder gut noch böse, sie existiert und spiegelt nur das wieder, was jeder einzelne in sich empfindet und fühlt. Wie im Innern, so im Außen. Wenn die Menschen ständig sagen, dass sie Geld brauchen, dann wird ihnen die Matrix genau diesen Gedanken im Außen zeigen. Nämlich das sie Geld BRAUCHEN und keins haben. Würden diese Menschen nun beginnen, das Geld bereits zu fühlen, als ob sie es längst hätten, dann würde sich genau das im Außen wiederspiegeln. Sie erhalten Geld. Und wundern sich plötzlich, dass es so einfach ist, sein eigenes Schicksal ins Positive zu kehren. Aber selbst ich gehörte auch zu den Suchenden, verschlang jedes Buch, jede Wissenschaft, die mir über den Weg lief. Suchte nach dem Schlüssel, bis ich ihn durch eigene Erfahrungen gefunden hatte. Manchmal muss der Mensch durch wahrhaftiges Leid gehen, um Klärung zu erlangen. So lange es den meisten Menschen gut geht, forschen sie nicht nach der Wahrheit. Sie forschen nach Anerkennung, nach Macht und Erfolg. Bis sie begreifen, dass Geld nicht glücklich macht und der dicke Sportwagen vor der Tür keine tödliche Krankheit heilt. Erst dann sehen sie, wohin ihr Ego sie gebracht hat. Und beginnen mit der wahrhaftigen Suche……

Quelle Text: Tina.Wendt(at)dragon-holding.de  http://www.sv-dr.de/  http://tinawendt.blogspot.com/


ASuR: Die Neujahrsansprache von Angela Merkel 2011

Hier die Übersetzung der Neujahransprache von Angela Merkel, ehemalige Sekretärin für Agitation und Propaganda in der FDJ:
Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Neujahrsansprache von Angela Merkel 2011