wochenblatt.de: 200.000 Menschen in Australien von Hochwasser betroffen
In dem von schweren Überschwemmungen betroffenen Nordosten Australiens spitzt sich die Lage weiter zu: 22 Städte stehen unter Wasser oder sind von der Außenwelt abgeschnitten. Rund 200.000 Menschen sind von den Fluten betroffen.

In dem von schweren Überschwemmungen betroffenen Nordosten Australiens spitzt sich die Lage weiter zu. Nach jüngsten Behördenangaben sind inzwischen rund 200.000 Menschen von den Fluten betroffen, 22 Städte stehen unter Wasser oder sind von der Außenwelt abgeschnitten. In der Stadt Rockhampton mussten die Bewohner in gefährdeten Gebieten auch gegen ihren Willen ihre Häuser verlassen. Bürgermeister Brad Carter sagte der Nachrichtenagentur AAP, die Polizei werde den Menschen die Evakuierung „anordnen“.
Quelle und weiter:  wochenblatt.de/nachrichten/welt/200-000-Menschen-in-Australien-von-Hochwasser-