seite3.ch: Nach Wikileaks-Ankündigung: Kurse von US-Banken stürzen ein!
Im Januar sollen geheime Dokumente zweier US-Grossbanken veröffentlicht werden, welche diese sogar zum einstürzen bringen könnte, sagte Julian Assange, der untergetauchte Public-Enemy No.1. An der Wall Street sanken wegen dieser Meldung die Kurse von US-Banken wie Bank of America und Goldman Sachs um bis zu drei Prozent. Die Spekulanten vermuten wohl auch, dass diese beiden Banken am meisten Dreck am Stecken haben.

Anfang des nächsten Jahres, also im Januar, will Wikileaks eine 5 Giga-Datei veröffentlichen, die zwei Banken zu Fall bringen könnte, kündigte ein Wikileaks-Sprecher an. Noch ist unklar, um welche Banken es sich handelt. Viele Spekulanten vermuten dahinter aber unter anderem die Bank of America, die an der Wall Street gestern drei Prozent verlor. Die Papiere von Goldman Sachs büssten gleichzeitig zwei Prozent ihres Wertes ein. Eine Sprecherin der Bank of America versuchte die Gerüchte und Zweife …
Quelle und weiterlesen: seite3.ch/Nach+Wikileaks+Ankuendigung+Kurse+von+US+Banken+stuerzen+ein

Hoffentlich ist das mal eine Ankündigung, die hält was sie verspricht, denn es wird Zeit das das betrügerische System der FED zusammenbricht!


ASuR: Was in Schweden als Vergewaltigung gilt

Nach normalen Rechtsverständnis spricht man von einer Vergewaltigung, wenn eine Person eine andere gegen ihren Willen unter Anwendung von Gewalt zum Vollzug des Beischlafs nötigt. Die Betonung liegt auf dem Wort „Gewalt“. Das ist aber nicht in allen Ländern so.

In Israel gilt auch einvernehmlicher Sex als Vergewaltigung, wenn der Mann eine falsche Identität angibt, also wenn zum Beispiel eine Israelin mit einem Palästinenser willentlich Sex hat, er aber sich als Jude ausgibt und sie es später herausfindet er wäre keiner. Obwohl sie nicht genötigt wurde, den Beischlaf willentlich wollte, reicht eine falsche Angabe des Mannes völlig aus, um für Jahre im Gefängnis zu landen. In meinen Augen ist das Rassismus.

Auch in Schweden ist der Gesetzesparagraf der Vergewaltigung weltfremd und widerspricht jedem normalen Verständnis. Dort ist einvernehmlicher Sex auch dann eine Vergewaltigung scheinbar, wenn kein Kondom benutzt wird, eine strafbare Handlung des Mannes, die mit einem Minimum von zwei Jahren bestraft wird. Klingt völlig lächerlich, aber diesem Vorwurf ist Julian Assange ausgesetzt und er wird deshalb weltweit mit Haftbefehl gesucht……

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Was in Schweden als Vergewaltigung gilt

siehe auch: