Die Bewegung wächst unaufhörlich!
Es ist nicht mehr aufzuhalten. Während Merkel mit einem Tross an Wirtschafts- und Verwaltungsführern in Korea herumtobt, geht in unserem Lande die unaufhaltbare Post ab.

Die Bürger machen das, was Politiker ihnen empfahlen: Eigenverantwortung! So gründet sich derzeit eine Sammlungsbewegung nach der anderen, jeweils mit einem unterschiedlichen Thema, wie man an dem obigen Bild sehen kann. “Was ist bloß los in Deutschland? Zehntausende ziehen auf die Straße, um politische Entscheidungen zurückzudrehen. Von einer neuen Protestkultur ist die Rede, die auch das Bürgertum erfasst hat”, schreibt in fast verzweifeltem Stil n-tv.

Da ist nicht nur ein aus seinen Grundfesten agierender Gangolf Stocker, der den Parkschützern vorsteht, da entwickeln sich kleine Gruppen, die – wegen der identifizierenden Thematik – rasanten Zulauf erfahren, relativ unorganisiert sind, getragen von einem Gefühl neuer Ehrlichkeit untereinander. Wer das Fest zur Petitionsbefragung “Bedingungsloses Grundeinkommen” erlebt hat, der hat einen neuen Atem gespürt! “Es geht so was von ab”, heißt es und man lässt sich auf einer Gefühlswolke tragen, zusammen mit hunderten, tausenden anderer Bürger, Freunde. Es wirkt schon etwas hilflos, was auf die mediale Öffentlichkeit zukommt und so schreibt n-tv auch: “Nicht die vermeintlich bekannte Mischung aus linken Aktivisten, Berufsdemonstranten und Krawalltouristen wurde von den Wasserstrahlern getroffen. Schüler, Senioren, Lehrer, Künstler, Ärzte, ganze Familien – es war ein bunter Querschnitt aus allen Teilen der Gesellschaft, der sich schützend vor die Bäume und den alten Bahnhof stellte. Mit solch einem Widerstand hatte niemand gerechnet.”

Der Kessel der Zumutung ist übergelaufen:

  • Aufkündigung des Auslaufprogramms für Atomkraftwerke
  • eine völlig idiotische Gesundheitsreform mit besten Lobbyistenergebnissen
  • Stuttgart21, der Mappus- Gedächtnistempel MUSS gebaut werden
  • die BGE Bewegung, die nicht nur von etlichen Prominenten getragen wird, sondern es waren im Wesentlichen normale Bürger, zu denen man auch die Petentin Susanne Wiest zählen muss die Kräfte vorweg
  • BBI, die Flugschneisenaffäre des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Wowereit
  • die Demokratiebewegung, die in etlichen unterschiedlichen Bewegungen schon lange darauf konzeptionell reagierten, zum Beispiel der Rechtsanwalt Helmut Krause mit seinem guten Querdenkerforum
  • die vielen Geld- und Zinseszinsbewegungen, die gegen die Idiotie des Geldsystems, das letztlich zu einem Kollaps führt, opponieren
  • die Verfassungsbewegungen, die die Realisierung des GG 146 fordern und eine Verfassung für Deutschland wollen.

Daneben gibt es bereits Schattenregierungen, die in dem Falle, dass das politische System zusammenbricht, parat stehen. ….
Quellen und weiter:
http://www.deutschland-debatte.de/2010/11/12/die-bewegung-waechst-unaufhoerlich/