wahrheiten.org: Große Lügen beginnen bereits im Kleinen

Auf dem Land, da ist die Welt noch in Ordnung. Kleine Dörfer und überschaubare Gemeinden blieben bisher weitgehend verschont von der gutmenschlich geprägten Lügenpropaganda der Medien und der korrupten Politik.

So glauben es zumindest die meisten. Doch was ist dran, an dieser vermeintlich heilen Welt? Werden die Bürger vielleicht in ihrem beschaulichen Lebensumfeld genauso getäuscht und belogen, wie es auch sonst der Fall ist?

Geht es Ihnen manchmal so, dass Sie den Mut verlieren in Anbetracht des allgegenwärtigen täglichen Irrsinns? Sie schauen sich Lokalzeitungen an, Gemeindeblätter und Vereinsmeldungen und neben dem üblichen unrelevanten Kram steht dort politisch Korrektes, Umweltschutzgeblubber und Lobbyistenwerbung und zwar unverblümt und ungeniert.

Werfen wir einmal einen Blick in das Gemeindeblatt einer typischen deutschen Verbandsgemeinde mit mehreren Teilorten, mit Kleinindustrie neben zahlreichen landwirtschaftlichen Betrieben bei insgesamt etwa 15.000 Einwohnern. Große Politik dürfte sicherlich außen vor sein, Rationalität und gesunder Menschenverstand dagegen an erster Stelle stehen.

Zumindest ist das die Theorie. Beim Durchblättern der wöchentlich erscheinenden kleinen Gemeindezeitung wird jedoch schnell klar: Auch hier hat der Lügenkatalog der Medien und der Politik längst Einzug gehalten und bedient sich per politisch korrekter und subtiler Zwänge offensichtlich der Gutgläubigkeit und Naivität der einfachen Bürger, die natürlich kaum an den Aussagen der Lokalpolitiker und Mitbürger zu zweifeln wagen.

Quelle und weiter:
http://www.wahrheiten.org/blog/2010/11/29/grosse-luegen-beginnen-bereits-im-kleinen/#more-14727