Mein Name ist Eric,  ich bin ein eifriger und interessierter Leser Ihrer Seite.
Bitte machen Sie weiter so. Sie geben mir und vielen anderen Kraft in dieser Zeit.

Wären  Sie bitte so freundlich  mein Anliegen zu veröffentlichen, da ich gern wüsste, ob der Inhalt dieses Schreibens korrekt ist oder nicht. Auch ist es bestimmt für alle interessant.
Mir ist das Missgeschick passiert, mich beim zu schnell Fahren auf der Autobahn (mit 100 km/h gefilmt), erwischen zu lassen.
Daraufhin habe ich Einspruch erhoben und bezog mich dabei auf den Geltungsbereich  § 5 OWiG.

Heute erhielt ich folgende Antwort zurück.
Da ich kein Jurist bin, hoffe ich, dass der eine oder andere hier im Forum über die Gültigkeit  des Inhalts etwas sagen kann.

Mit kameradschaftlichem Gruß
Eric

Anlageschreiben: Bußgeld-Antwort auf Widerspruch

Wer kann helfen?

1. Hinweis bitte auf folgendes verweisen: Freispruch für alle Temposünder