CM zum Raketenstart: … [an die Dunklen] Fernlenkgeschosse, die auf getarnte Schiffe mit dämpfenden Feldern (dampening fields) abgefeuert werden, sind bedeutungslos. WIR sind hier in Kraft, und es gibt nichts, was dagegen unternommen werden könnte. Atombomben, egal wie groß, sind nicht erlaubt, und die Konsequenzen sind schnell und schrecklich; also tut euch keinen Zwang an, die Dinge für uns zu beschleunigen.

WIR halten uns an UNSEREN Plan, und die einzig erlaubte Abweichung besteht in eurer sofortigen Entfernung, falls ihr auch nur die geringste wie auch immer geartete Aktion bei euren vergeblichen Versuchen unternehmt, das Unvermeidliche weiter hinauszuzögern. Ich kann euch sagen, daß ihr die falschen Leute verärgert habt, und ICH BIN nicht länger an irgendwelche Beschränkungen aus Orvonton oder Havona bezüglich Optionen und Handlungen gebunden. Wir sind bereits auf dem besten Weg. Dies bewirkt nichts, außer daß es hilfreich ist, also danke dafür.  Wir werden euch alle sehr bald sehen, seid dessen versichert…. >>> komplett als PDF


siehe aber auch:
Pentagon und die Medien verschweigen Blamage vor der Küste Kaliforniens!

China wollte wohl seine militärische Stärke demonstrieren, als es am Montag Abend eine ballistische Rakete aus einem atomaren U-Boot der JIN-Klasse abfeuerte; mitten im Vorgarten und super-überwachten Seegebiet der US-Navy!

12.November 2010  übersetzt von Dream-soldier

China ließ die Muskeln spielen, als sie am Montag Abend am Himmel westlich von Los Angeles eine ballistische Interkontinental-Rakete von einem Atom U-Boot aus internationalen Gewässern südöstlich der kalifornischen Küste abfeuerten. WMR’s Geheimdienstquellen aus Asien, einschließlich Japan, sagten, sie glauben, dass die militärischen Kommandos und Geheimdienste der Überzeugung seien, dass die Chinesen entschieden hatten, am Abend des G20 Treffens in Seoul und dem Asia-Pacific Economic Cooperation (APEC) in Tokio, woran Präsident Obama während seiner zehntägigen Asienreise teilnimmt, den Amerikanern ihre Fähigkeiten zu beweisen.

Der Bericht über den chinesischen Raketentest in der Nähe von LA kam als Doppelschlag gegen Obama. Einen Tag nach der Raketenzündung stufte die führende chinesische Rating Agentur Dagombaba Global Credit Rating wegen der Bewertung der Staatsschuldung von AA auf A+ herunter. Die Demonstration der Rakete verbunden mit der Herunterstufung der Finanzgüteklasse der Vereinigten Staaten stellt eine militärische und finanzielle Machtdemonstration von Beijing gegen Washington da.

www.politaia.org/politik/wayne-madson-china-feuerte-die-rakete-in-sud-kalifornien-ab/


und noch eine Botschaft

vom 13.11.2010
…Die Erde heilt, und auf ihr die Menschen.
Die Machenschaften der Vergangenheit verflüchtigen sich an einen anderen Ort.
Viele Menschen werden nun von Gaia genommen, und sogenannte „Katastrophen“, haben einen tiefen Sinn.
Denn alles steht im Dienst dieser Reinigung, die jetzt stattfindet, und so bleiben die einen, und es gehen die anderen.
Im Orbit ist das Licht fein ausgerichtet.
Das spirituelle Licht, das euch erreicht, und die, die dieses bisher störten und das zu verhindern trachteten, sind ihrer Macht beraubt und sehen sich neuen Tatsachen gegenüber. Denn die Mächte des Himmels haben das Kommando über die Erde übernommen, und sie operieren allgegenwärtig auf Gaia…..
komplett als PDF datei: BABAJI IST MIT DIR, BABAJI 13.11.2010