bernerzeitung: «Das Volk hat eine Botschaft gesandt: Ändern Sie Ihren Kurs»

Die Republikaner im Aufwind: Im Repräsentantenhaus eroberten sie mehr als 50 Sitze und damit die klare Mehrheit. Im Senat behalten die Demokraten knapp Oberhand.
Obamas neuer Gegenspieler: John Boehner

John Boehner hat es geschafft: Der Republikaner wird neuer Parlamentspräsident und somit Gegenspieler von US-Präsident Barack Obama. Durch das Wahlergebnis fühlt Boehner sich bestätigt: «Das amerikanische Volk hat dem Präsidenten eine Botschaft gesandt: Ändern Sie Ihren Kurs!», rief Boehner in der Nacht zu Mittwoch.

Als Prioritäten der künftigen Mehrheitspartei im Repräsentantenhaus nannte Boehner die Sanierung des Haushalts, Ausgabenkürzungen, die Reduzierung staatlicher Aufgaben sowie die Förderung von «wirtschaftlicher Freiheit und persönlicher Verantwortung».

Dies sei die Grundlage, auf der die Republikaner zur Kooperation mit Obama bereit seien. «Soweit er bereit ist, dies zu tun, wollen wir mit ihm zusammenarbeiten», sagte Boehner. Obama wird künftig bei der Verabschiedung von Gesetzen auf Stimmen der Republikaner angewiesen sein, da seine Demokraten im Repräsentantenhaus die Mehrheit verloren haben.

Quelle und weiter: Republikaner mit Erdrutschsieg – Tea Party neu im Senat

siehe auch: Politische Blockade in den USA: Amerika straft die Demokraten ab, Wahl der Wut

oder

ASuR: Obama bekommt die Quittung für sein Versagen
Dieses Resultat war abzusehen. Nach dem fast vier von zehn Amerikaner in Umfragen sagten, ihnen gehe es finanziell schlechter als vor zwei Jahren, haben die Wähler Barack Obama einen Denkzettel verpasst. Für die katastrophale Wirtschaftslage und die hohe Arbeitslosigkeit machen sie ihn verantwortlich. Im Repräsentantenhaus eroberten die Republikaner mehr als 50 Sitze und damit die klare Mehrheit. Im Senat behalten die Demokraten knapp Oberhand.

Obama hat seinen Heiligenschein nach nur zwei Jahren verloren. Die Wähler haben erkannt, Obama ist die Fortsetzung von Bush. Seinen versprochenen „Change“ hat er nicht eingehalten. Mit ihrem Votum bei den Kongresswahlen haben die Bürger der Politik von Obama ein vernichtendes Zeugnis ausgestellt. Der neue Chef des Repräsentantenhauses John Boehner sagte:

„Das amerikanische Volk hat dem Präsidenten eine Botschaft gesandt: Ändern Sie Ihren Kurs!“

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Obama bekommt die Quittung für sein Versagen