>Deutschlandwarnung<

MASSENMEDIEN SCHAFFEN MASSEN UND DIESE DARAUFHIN VERNICHTUNG

Die Auslieferung des deutschen Volkes
cicerone 17. Okt. 2010

Massen von Menschen glauben und folgen eben systemgemäß nur Massenmedien (und häufig nicht einer sehr viel glaubhafteren Informationsquelle).

Massen sind negativ definiert als eine große Menschenmenge, die sich zusammensetzt aus Individuen und Gruppen ohne nennenswerte eigenständige konstruktive Identität bzw. Orientierung.

Menschenzusammenschlüsse  sind keineswegs von Natur her zwingend eine Masse ohne konstruktive Orientierung.

Menschenmengen werden erst durch bestimmte Negativ-Einflüsse zu einer Art von “negativer kritischer Masse”.

Zu den gravierendsten Beeinflussungsfaktoren gehören sicherlich diejenigen Medien, die Menschenmengen in die Tiefen niederer Triebbefriedigung reissen.

Ein Volk kann relativ hochentwickelt sein. Nutzen jedoch irgendwelche Drahtzieher Medien dazu, Menschen geschickt zu verführen, abzulenken, zu erniedrigen, dann können sich aus einer Menge von Menschen schlussendlich sogenannte Massen von unkritischen Medienkonsumenten, ja schließlich Gerissenen und wiederum selbst Verführenden entwickeln.

Was Deutschland anbelangt, ist dieser Prozess markant evident (USA und England mit Sicherheit hiervon nicht auszunehmen).

Unselbständig waren die vielen Millionen Menschen in Europa bereits vor 1914 wie vor 1939, als sie sich aufwiegeln und in zwei Weltkriege, eben in sogenannte Massenvernichtungskriege, über Massenmedien und sogenannte Politikereliten etc. reissen ließen.

Massenmedien heute verschweigen diesen ihren damaligen und sehr entscheidenden Tatbeitrag. Wenn es um die Frage geht, wie es dazu kommen konnte, dass Massen diesem einen Führer und seinen Horden auf den Fuß folgen konnten, klammern diese Medien ihren eigenen starken Einfluss in der damaligen Zeit regelrecht aus.

Sie versuchen auch heute, den Massen die Augen vor diesen von ihnen geschaffenen Tatsachen zu verschließen. Und das beweist ihre Unehrenhaftigkeit, ihre Dreistigkeit.

Filmausschnitt: Hitler und die Massen (die Veröffentlichung erfolgt in Kürze)

Heute reden Massenmedien den vielen Menschen mittels allermöglicher Tricks ziemlich erfolgreich ein, dass sie ihre Kultur mit der anderer Weltkulturen zu vermischen haben, und das aus scheinbar humanitären globalen Gründen.

Wir hier haben die Masche schon ab 1981 durchschauen können, dürfen: auf grund von speziellen informationen (siehe dazu in DWGM und ANTARIS, in Vortragsmanuskripten, öffentlichen Diskussionen).

Wohin nur ist Deutschlands Bevölkerung unter Einfluss von Massenmedien geraten, so es kaum noch eine echte Kultur besitzt, der Moslem, der Hindu, der Buddhist, der Christ, schlicht der Bürger dieses Landes kein solcher mehr, denn Konsumist und überhaupt ein Misch-Masch ist?

Kultur- und Rassenvermischung bedeutet Kultur- und Rassenzerstörung oder die Herausbildung einer sehr imperialistischen Kultur oder Rasse.

Was die angelsächsische Kultur anbelangt, entwickelte sich auch diese kraft deutscher Massenmedien zur dominanten Größe in Deutschland.

Nun soll im Herzen Europas die christlich abendländische Kultur mit einer islamischen Kultur „vermischt“ werden, geht es gemäß diesen Massenmedien und gewisser Politik in Deutschland, auch wenn das in einem Atemzug mit einem Nebeneinander geäussert wird.

Man nenne diese Medien beim Namen. Es ist ja nicht nur die BILD, nicht nur SAT1/ProSieben, RTL und die Münchner Abendzeitung oder FOCUS, STERN. Nein es sind auch Sender wie ZdF, ARD, es sind Zeitungen und Magazine wie DER SPIEGEL, die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, FAZ. Die meisten Medien zeichnen sich jedoch dadurch aus, dass sie das Volk in die unteren Etagen des allgemeinen Trieblebens verfrachten und somit das Volk zunehmend unfähig für hochkulturelle Leistungen und für gesunden Menschenverstand und Widerstand machen.

Wer Fernsehsendungen häufiger verfolgen kann, der wird vielleicht die Intentionen von Massenmedien festgestellt haben: den Deutschen wird eine fremde Kultur vorgesetzt und schlussendlich übergezogen. Ob das eine angelsächsische oder ob das eine islamische.

Egal!

Filmausschnitt: was deutsche Fernsehsender den Zuschauern so alles zum Thema „Immigranten in Deutschland“ vorsetzen (die Veröffentlichung erfolgt in Kürze)

Deutschlands Bevölkerung verprimitivisiert. Die Fernsehkameras zeigen das jeden Tag. Und das eigene Auge sieht nicht nur in der Nähe.

Filmausschnitt:  Deutschlands Bevölkerung am Beispiel einer Stadtbevölkerung (die Veröffentlichung erfolgt in Kürze)

MASSENMEDIEN hatten auch dieses Deutschland zu dem gemacht, was sie inzwischen ist: ein Einheitsbrei, eine Konsumentenmasse.

Sie, diese Massenmedien, waren selten in Bezug auf Wesentlichstes kritisch, da ja auf GIER getrimmt. Sodurch ließen sie sich durch Manipulateure in den eigenen Reihen wie in Politik, Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft leimen.

Filmausschnitt:  Europas Bevölkerung am Beispiel eines italienischen Films aus den Jahren gegen Ende der 30er, Anfang 40er – edle Bevölkerung

Der Filmausschnitt zeigt die damals vorherrschende Würde vieler Menschen, was sich in ihrer Haltung und in ihrer Kleidung zeigt. Er zeigt aber auch, wie fatal es war, Europa dem Fraß des nationalsozialistischen Deutschlands zu überlassen

Medien, die MASSEN schufen, Menschen damit machten zu dem, was heute sichtbar.


Massen, die ihre eigenen Schlächter bezahlen . . .

Massen bezahlen für diese manipulierten Informationen, Artikel, Dokumentationen, für vermeintliche Tatsachenberichte, für manipulierte Bilder etc. .

Woran aber sind Manipulationen in und durch Massenmedien erkennbar?

An den Gesichtern, an den Gestiken, an den Fingerzeigern derer, um die es gerade geht?

BILD:  Fingerzeigerin Merkel / Wulff / Roth / Özdemir

Wer Merkel wählt oder Claudia Roth, Özdemir, der wählt die Unterminierung Deutschlands beispielsweise durch radikale Angelsachsen und letzten Endes Islamisten. Für diese Aussage des Vorliegens einer schweren Manipulation im Hintergrund sprechen Zehntausende von Zeitungsartikeln aus den letzten fünf Jahren.

Teile der Union würden gut daran tun, sich einer Frau Merkel und ihrer Cliquen, die sie stützt, zu entledigen. Weil sie diese Frau zu ihrer Kanzlerin machten, könnte das der Union am Ende das Rückgrat brechen.

Fünf Jahre Kanzlerschaft Merkel hat dieses Land an den Rand des Abgrundes gebracht. Diese Frau ist im Begriff, Deutschland deutschlandfeindlichen Kräften völlig – bis hin zur Unkenntlichkeit – auszuliefern.

Die Forcierung von Themen wie „Immigration“, „Islam“ und die dabei unternommenen Versuche, die Deutschen an diese Begriffe und Tatsachen zu gewöhnen, ist in diesem Zusammenhang nicht zu übersehen.

Bereits dekadierte Menschen, sprich Massen, besitzen gegenüber derartig gerissen eingefädelten Manipulationen kaum eine Chance.

Die großen deutschen Bild- und Filmmedien insofern voller Hinterlist: die Masche im TV mit Sendungen von Menschen wie Du und Ich. Der kollektive geistige Durchfall im Spaß-TV.

Filmausschnitt:  Beispiele aus dem Deutsch-TV (die Veröffentlichung erfolgt in Kürze)

Massen verkennen somit das Giftcocktail, das ihrem täglichen „Speis&Trank“ beigemengt wird.

Filmausschnitt:        Wulff, seine Rede und Beifall seitens der Kanzlerin als Teil eines Komplotts (die Veröffentlichung erfolgt in Kürze)

Filmausschnitt: Wulff als Schattenpräsident – mit ihm marschieren Kreise im Hintergrund mit, die ihrerseits dunkle Schatten im Politikeranzugskostüm werfen (die Veröffentlichung dieser Filmausschnitte erfolgt in Kürze)

Wenn der neue deutsche Bundespräsident (Wulff) am Jahrestag der Einheit (3.10.2010) meinte, der Islam gehöre zu Deutschland wie das Christentum, die Kanzlerin ihm darin Beifall zollte, SPD- und GRÜNEN gleichfalls, wird das immerhin von einer ohnehin schweigenden Mehrheit konsequent schweigend hingenommen. Von einem Widerstand weit und breit nichts zu sehen.

Abgesehen von dieser Kernfrage, „Was eigentlich ist Deutschland?“, stellt sich die Frage:

„Was wird aus dem Deutschland, wird es etwa das von Italienern oder Franzosen, etwa das von Spaniern oder Russen werden?“

Nein! Leider wird oder ist es bereits bilderbergermäßig (geheimgesellschaftlich!) und auch irgendwie nebenbei ganz besonders aussereuropäisch, eben angelsächsisch-immigrantisch.

Filmausschnitt:  weitere Ausschnitte aus dem Deutsch-TV (die Veröffentlichung erfolgt in Kürze)

Man sehe sich nicht allzu distanzlos, undistanziert Nachrichten im scheinbar deutschfreundlichen TV an: ganz klarer Trend in Richtung Kulturüberfremdung und Vernebelung: eine Deutschfeindlichkeit, die inzwischen jedem Blinden deutlich geworden sein dürfte.

Die tendenziöse Ausrichtung dieser Sender ist erkennbar.

Der deutschfeindliche, US- u.GB-devote Sender N24 beispielsweise wird nicht müde, die deutschen Niederlagen im Ersten und Zweiten Weltkrieg gebetsmühlenhaft durchzuexerzieren und dabei die Gefühle von vielen Deutschen mit Füßen zu treten.

Filmausschnitt:  N24 Dokus (die Veröffentlichung erfolgt in Kürze)

Ein Widerstand hiergegen regt sich nicht. Die Deutschen werden somit fortlaufend mit besatzungsgemäßer Sichtweise konfrontiert – in der Hoffnung, dass irgendwann werden folgen die vielen Deutschen dieser Sicht und sie dann schließlich besatzergemäß fühlen.

Besatzungsgemäß fühlt inzwischen jedenfalls schon dieser neue Bundespräsident Wulff. Er präsentiert sich dabei zusammen mit seiner hochgewachsenen Gattin in der Öffentlichkeit, als ginge es um eine Bundesmodenschau, um gute Gesichter zum bösen Spiel.

Filmausschnitt:  der Bundespräsident mit seiner Gattin und Gefolge (die Veröffentlichung erfolgt in Kürze)

Die dahinter sich verbergen sieht man selbstverständlich nicht.

Aber auf die käme es wohl an.

Der Bundespräsident geht möglicherweise seit Jahrzehnten einen Weg der Anpassung an im Geheimen operierenden Cliquen, die dem Land keineswegs wohlgesonnen. Dieser Kurs wird durch das GRUNDGESETZ nicht gedeckt. Denn dieses Grundgesetz verbietet das Schalten und Walten von Geheimgesellschaften in diesem demokratisch definierten Staat.

Der Bundespräsident wie die Bundeskanzlerin stehen im Verdacht, Geheimgesellschaften anzugehören und deren politischen Vorstellungen zu folgen, die u.a. diese sind, Deutschland Schritt für Schritt zu überfordern, zu überfremden und endgültig – ein für allemal – auszuschalten.

Ein Auszug aus deutschen Printmedien:

SZ-Online 07.10.2010  “Islam-Debatte – Zentralrat der Juden lobt Wulff”

> Immer mehr Unions-Politiker reiben sich an den Aussagen des Bundespräsidenten zum Islam in Deutschland. Der Zentralrat der Juden hingegen preist Christian Wulffs Mut – und nimmt seine Kritiker ins Visier. . . .

Bundespräsident Christian Wulff bekommt in der Diskussion über die Rolle des Islam in Deutschland Unterstützung vom Zentralrat der Juden. Der Aufruhr in Deutschland sei zu erwarten gewesen, so der Zentralrat. Dies zeige, “dass sich offensichtlich viele Politiker bis heute den Realitäten einer Einwanderungsgesellschaft verschließen”. Kramer fügte hinzu: “Politiker, in deren Vokabular das Wort ‘jüdisch’ ansonsten bestenfalls in gedenkpolitischen Sonntagsreden vorkam, beziehen sich jetzt mit einer kaum nachzuvollziehenden Vehemenz auf das christlich-jüdische Fundament Deutschlands.” Dies könne “man oftmals leider nur als allzu durchsichtigen Versuch werten, das Judentum in Deutschland geradezu gegen ‘den Islam’ in Stellung zu bringen”. Kramer betonte zugleich, es müsse selbstverständlich sein, dass alle Bürger das Grundgesetz und die deutsche Gesetzgebung achten. <

So ähnlich auch Vertreter der SPD und DIE GRÜNEN:

> Abgeordnete von SPD und Grünen sprachen sich derweil dafür aus, den Islam staatlich als Religionsgemeinschaft anzuerkennen und damit rechtlich den christlichen Kirchen gleichzustellen. Ein solcher Schritt wäre ein “wichtiges Signal an die vier Millionen Muslime in Deutschland” <

Man könnte geradezu meinen, dass man deswegen die vielen Millionen Menschen nach Deutschland holte, um dieses Argument gebrauchen zu können, welches zwecks Tarnung der Unterminierung Deutschlands gut verwendbar.

Interessant ist zu wissen, dass die Medien und dieser Zentralrat gegen die Kirchen zu agitieren begannen, nachdem sich einige Kirchenobere (keineswegs die gesamte Kirche repräsentierend) schlimmste Ausrutscher erlaubt hatten.

In der Union regt sich Widerstand gegen diese Merkel und ihre Medien:

Der stellvertretende Unionsfraktionschef Günter Krings sagte laut SZ.

> “Der Islam ist Teil der Wirklichkeit hier, aber er zählt nicht zu der traditionellen, gewachsenen Kultur in Deutschland“. <

Vor allem äusserten sich trefflich zuvor schon Vertreter der CSU in Bayern (Innenminister Herrmann).

Leser der SZ-Online sehen das ähnlich.

Ein Leser der SZ schrieb,

>„Ich würde mir wünschen, dass der Zentralrat der Juden seine Sympathie für den Islam im Gazastreifen, in Bethlehem und in den jüdischen illegal gebauten Siedlungen verkünden würde.“ < .

Ein anderer Leser schrieb:

> „Macht das Abendland zum Morgenland. Alles eine Folge der Erderwärmung“ <

Noch ein anderer Leser schrieb:

> „Der Verbände der Muslime haben Wulff gelobt, der ZdJiD lobt Wulff, nur die SZ-Umfrage bescheinigt Wulff Versagen (76%).
Wessen Präsident ist Wulff?“ <

Einen Beitrag von ca-canaris  cc. veröffentlichte die SZ-Online  ausnahmeweise n i c  h t :

> vollendete Tatsachen schaffen – zu viel terroristisches Potential auf einmal . . . Der Zentralrat der Juden setzte nach aussen hin kein Zeichen eines Widerstandes gegen Ausbeutungs-, sprich Finanzmacht in Deutschland. Er schwieg öffentlich. Zu konkreten existenzvernichtenden Verfolgungen von unbescholtenen, wehrlosen Bürgern in Deutschland schweigt er ebenfalls. Er schweigt zum Ausmaß apokalyptisch anmutender Umweltschäden.

Das Volk kann verarmen und der Zentralrat der Juden schweigt.

Welches Interesse besitzt er nun denn am Islam in Deutschland, wenn seine Brüder in Israel diesen in diesem Land nicht walten und schalten lassen? Praktiziert Israel die friedliche Koexistenz der Religionen in seinem Land?

Welches Interesse also treibt an den Zentralrat der Juden in Deutschland?

Welches Interesse treibt an diesen Bundespräsidenten, welcher keineswegs so humanistisch aufgelegt und strukturiert sein dürfte wie er nach aussen hin tut?

Die Art und Weise, wie er ins Amt kam, erhärtet den Verdacht eines verdeckten Staatsstreiches. Es ist zu bezweifeln, dass dieser Herr Wulff das GRUNDGESETZ akzeptiert und dem Land auf diese Weise dient. . . . Welches Interesse treibt an diesen Bundespräsidenten, welcher keineswegs so humanistisch aufgelegt und strukturiert sein dürfte wie er nach aussen hin äussert?

Wie hält er es wirklich mit dem Grundgesetz?  <

Es gibt eine Reihe von Veröffentlichungsversuchen zur Stützung christlich-grundgesetzlicher Positionen. Aber – die deutschen Massenmedien mauern.

Dagegen veröffentlichen sie laufen Hetzereien gegen die christlich-grundgesetzliche Tradition.

Ein Beispiel von vielen, hier ebenso eines aus SZ-Online vom 8.10.2010 im Thema „Unionsgranden legen Wulff-Rede aus“

Ein Leser unter dem Kürzel too70 schrieb am 8.10.2010 um 12.33 Uhr:

> „Wer heute noch die Fundamente christlicher Theologie — wie da sind “persönlicher Gott” , Zeugung eines Gottessohnes mit einer Erdenfrau , Kreuzestod des Gottessohnes zur Erlösung der Menschen von ihren Sünden , Trinität , ewiges Leben nach dem Tod — für tragfähig weil glaubhaft hält , dessen Verstandestätigkeit sollte man ernsthaft mißtrauen .“ <

ca-canaris hatte zuvor diesen Beitrag der SZ zur Veröffentlichung vorgelegt. Aber das wohl vergeblich.

Dieser Beitrag:

> AUCH DIESES PROBLEM WURDE VON LANGER HAND VORSÄTZLICH HERBEIGEFÜHRT: die Sprengung der grundgesetzlichen Ordnung der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND.

Jetzt sind die Antigrundgesetzlichen zu Millionen im Land und Erdogan steuert sie von der Türkei aus. Das ist wie bei einer Invasion.

Der ORIENT unterhöhlt mit Hilfe der Kräfte aus dem Okzident den Okzident. Diesmal hat er gute Karten und braucht kein schlechtes Gewissen zu haben. Denn der Occident ist amoralisch, gegen Naturgesetze gerichtet, schlicht dekadiert. Interessant ist dabei, dass eine der wohl dekadiertesten und aggressivsten Mächte im Westen die Unterminierung Deutschlands betreibt. Wer gemeint, dürfte den meisten klar sein. <

Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass

diese Kreise (ihre Vorgänger) geschickt getarnt auch die Kolonialisierung

weiter Erdteile im 19. und 20. Jahrhundert betrieben hatten.

Das unter ähnlicher Maske der Humanität.


Wer alles zieht im Hintergrund an den Fäden dieser Republik?

Auch erkennbar die Manipulationen  vor und während der „Finanz- und Bankenkatastrophe“. Das Plündern deutscher Steuergelder durch Londons und New Yorks Finanzmärkte bedeutet, beinhaltet offensichtlich keinen juristisch, gemäß internationalem Recht zu erfassenden Straftatbestand.

Und auch daran ließe sich`s erkennen, wenn man nur erkennen wollen würde: am kollektiven Verschweigen der Vorgänge hoch über die Köpfe der Massen hinweg. Das ist am Ende die gezielte, flächendeckende Vergiftung von Flugzeugen aus. Die Vorgänge werden international unter dem Begriff >Chemtrails< geführt. Für diese Verbrechen zuständig, verantwortlich sind gewisse angelsächsische Kreise, welche die deutschen Stellen zum Schweigen verdammten.

LINK: Chemtrails

Es schweigen zu diesem Menschheitsverbrechen auch die deutschen Massenmedien, die ansonsten sehr geschwätzig und themensüchtig.

Sie schweigen kollektiv. Es schweigen die Parteien, viele Vorstände von Ämtern. Und die Deutschen als Masse blicken nicht nach oben. Ihre Blicke sind ja meist auf Millionen von Waren in Einkaufstempeln gerichtet.

Diese Deutschen wurden eben hierzu getrimmt: durch nahezu gleichgeschaltete Massenmedien zu einer Art von Massenware herabgewürdigt. Kulturlos und treulos gemacht!

Und ebenso kollektiv einheitlich wird agitiert anderswo, eben wenn es darum geht, die Deutschen an eine andere Mehrheit, nämlich an zwanzig Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, gelinde gesagt an ein sogenanntes Multikultidurcheinander mit daran anschließender gesellschaftspolitischer Sprengwirkung zu gewöhnen.

Den Deutschen soll – geht es antideutschen Massenmedien gemäß – ihre freiwillige Selbstentmachtung als unvermeidliche Realität eingetrichtert werden. Denn nur wenn sie selbst dazu bereit, ihre Seele aufzugeben, wäre das Umerziehungsprogramm mit „Erfolg“ abzuschließen.

„Alle Macht den Immigranten!“, „Sie sind in alle Stellen hineinzulassen und angestammten Deutschen vorzuziehen!“. Dies ist täglich praktiziertes Mantra in Deutschlands Massenmedien und in der Folge auch in Deutschlands Ämtern. Das bedeutet zwangsläufig Schwächung der grundgesetzlich verbrieften Rechte der angestammten Deutschen.

Das ist echte Vergewaltigung des bestehenden Kern-Deutschlands. Das ist ein Fall echter Manipulation!

Dass in Deutschland die breite Basis einer seriösen und leistungsstarken Mittelschicht verloren ging, ist weithin bekannt und allseits spürbar. Ein eklatanter Mangel an Fachkräften ist eine der Folgen.

Die Abwanderung leistungsstarker Schichten aus Deutschland und die Verprimitivisierung großer Teile der Bevölkerung ist von diesen Kreisen her gewollt.

Die nämlichen Massenmedien bzw. ihre Vorgänger hatten vor mehr als einem Jahrhundert ebenso dreist wie offenkundig einer Politik der Unterwerfung und Plünderung (sog. Kolonialisierung) naher und ferner Erdteile zum Durchbruch verholfen, sprich den Massen in Europa schmackhaft gemacht und damit ein Menschheitsverbrechen entscheidend gedeckelt. Die Menschen auf dem späteren Territorium der Türkei beispielsweise verloren dabei ihre Rechte auf Selbstbestimmung, ihre Souveränität, Millionen ihr kulturelles Gut und Zuhause, sprich sie verloren ihr Land als Teil eines kulturell hoch entwickelten Orients.

Heute werden Türken dagegen dazu benützt, Deutschland aufzusprengen.

Denn, Deutschland ist aus Sicht der Bilderbergerkreise – das sind die Kreise im Hintergrund – der wahre Gegner! Es hat sich u.a. dem Irakkrieg widersetzt!

„Deutschland muss eingeäschert, pulversisiert werden!“ (eine GB- und US-Doktrin). Dazu war und ist offenbar jedes Mittel recht, wenn schon auf den Abwurf von Atombomben über diesen Gegner im Jahre 1945 verzichtet wurde.

Und um Deutschland von innen heraus, seine Seele zu vernichten, musste als erste Vorrausetzung die Gleichschaltung von Massenmedien her.

Dass diese angelsächsischen Kreise Kriege provozieren würden, dass sie Hitler aufbauten, um ihn dann ein Nachbarvolk nach dem anderen überfallen, um ihn obendrein einen aussichtslosen Vielfrontenkrieg führen und Deutschland darin elendlich verstricken zu lassen, präsentiert sich inzwischen offen wie auf einem Präsentierteller. Denn gewisse Angelsachsen sind Meister in Sachen politischer Durchtriebenheit (und übertreffen darin alles bisher Dagewesene), geht doch ein Großteil der Weltbeherrschung und Weltkolonialisierung auf ihr Konto. Sie zeigten auch nach 1945 eine besondere Gabe darin, eigene politische Kräfte in irgendwelchen Staaten von besonderem nationalen Interesse für die USA heranzuziehen, um schließlich der Weltöffentlichkeit eine Notwehrreaktion zu suggerieren: Beispielsweise „Hussein“ (Irak). Beispielsweise „Bin Laden“ (Afghanistan). Beispielsweise „Milosevic“ (Jugoslawien).

Mit zu einer speziell gegen Deutsche gerichtete Attacke  gehört ihre Materialisierung, zählen Angriffe auf den Kern ihrer Kultur und Seele.

Der Durchschnittsdeutsche, eben der Massen-Deutsche, orientiert sich wenig an staatsbürgerlichen Normen, pflegt sie als „idealistische Hirngespinste“ aufzufassen.

Ganze Generationen verweigern sodurch gemeinwohlbewährten Regeln die Gefolgschaft.

Die Folgen sind verheerendst.

Wenn beispielsweise in einer Sendung des ZdF, die als Markus-Lanz-Talk bekannt, zum Thema „Gewalt von Jugendlichen“ eine österreichische Psychoanalytikerin zynisch einen Geist zutage fördert, dass eben heutzutage keine Entsorgung der Gewaltgelüste in jungen Männern durch Massenkriege mehr möglich, diese fatale Ansicht in der Runde und im Publikum mit Ausnahme des Moderators  unwidersprochen bleibt, dann lässt sich sicherlich – da solche Vorfälle Alltag – von einem Zeichen des allgemeinen geistigen Zerfalls der Gesellschaft sprechen.

Massenmedien sorgen für komplette Verirrung, da sie in den Wust von Nonsens einige gute Elemente und Zutaten hineinzuvermengen pflegen.

Unterm Strich gesagt: sie machten aus Deutschland ein Tollhaus. Die so abgetrifteten Massen ziehen sich ihrerseits politische Führer, die an Dekadenz kaum überbietbar.

Somit schaffen sich die Massen über Massenmedien und ihre Politiker, die keine echten sind, ihre eigenen Schlächter.

Das ist das Deutschland nicht der Gründerväter des Grundgesetzes aus dem Jahre 1949. Das ist auch nicht das Europa, das sich die Väter der Idee eines geeinten Europas ausgedacht hatten.

Somit ist die Gefahr groß, dass Werte wie solche aus dem deutschen GRUNDGESETZ nur vorgeschoben werden. Dass es deutschen Medien wie inländischen Politikern erst mal gar nicht um diese, sondern ihnen es tatsächlich um möglichst kaschierte Plünderung der Staatskassen und der Bürgerkonten und um anderes geht, ist eine offene Tatsache.

Humanität nur geheuchelt, vorgeschoben.

“Mister and Missies” Raffzahn haben längst nichts ausgedient. Auch nicht im 21. Jahrhundert.

So sind Leute, auch wenn sie Wulff und Roth, Merkel und Westerwelle, Trittin und Ernst oder gar Özdemir heissen, nicht bei ihren Worten zu nehmen. Nur an ihren Taten lassen sie sich einschätzen. Und die Taten weisen hin auf eine Strategie der Aushebelung Deutschlands, ja der kerneuropäischen Kultur.

Der Dritte Weltkrieg oder was sonst . . .

Dieses geht einher mit einer gigantischen Umweltzerstörung, so davon auszugehen, dass die Böden und Gewässer nachhaltig schwer geschädigt bleiben.

Es wird keine irdische Macht mehr diese sämtliches Leben bedrohenden Schäden beheben können.

Durch hochkriminelle Tricks wurde Europa im 20. Jahrhundert in Schutt und Asche gelegt. Es waren die schlimmsten Kriege der Weltgeschichte, hierbei die internationalen Massenmedien zusammen mit Industriellen und hochkriminellen Politikern die gerissensten Drahtzieher.

Die sadistisch-masochistische Blutader in Europas kriminellen Cliquen wurde noch nicht bewältigt.

Man sei sich dessen ständig gegenwärtig, um der Gefahr eines Dritten Weltkrieges begegnen zu können.

Denn Wegblicken ist eine der Voraussetzungen, dass es hierzu nochmals kommt, sofern ein Dritter Weltkrieg nicht schon im Vorlauf.

cicerone  17. Okt. 2010

Quelle: http://www.fm-tv.net/wordpress/?p=4346