Keshe Foundation – The world peace invitation and release of technology

1 Kommentar

Bekanntmachung der Keshe-Foundation: Internationale Technologiefreigabe — 

Der untenstehende Text ist eine Kopie der offiziellen Einladung an die Führer Ihrer Regierungen über deren Botschaften in Belgien.

Diese Emails werden innerhalb der nächsten zwei Wochen versandt und an jeden Botschafter in Belgien weitergereicht.

Wir werden den Namen des [jeweiligen]Landes und die verwendete Email-Adresse veröffentlichen, so dass Sie den Fortschritt der Reaktion Ihrer Regierung verfolgen können.

Von nun an liegt es in Ihrer Hand, dafür zu sorgen, dass Folgen dieser Technologie in ihrem Ursprungsland verstanden werden.

Die Einladung zum Weltfrieden und zur Freigabe von Technologie …..
Quelle und weiter in Dt.:  Bekanntmachung der Keshe-Foundation: Internationale Technologiefreigabe — 


Mehr

Chemtrails “Offiziell”: bakterielle und chemische Kriegsführung

15 Kommentare

Chemtrails “Offiziell”: bakterielle und chemische Kriegsführung unter dem Vorwand der Inexistenten globalen Erwärmung

22. Juni 2011 von honigmann: Chemtrail-Vergiftung der Atmosphäre nimmt zu und ist in Geheimnistuerei verhüllt. Die Royal Society of London, die die Chemtrails in Europa im Auftrag der EU und nationaler Regierungen koordiniert, hat den Grund für die Verschmutzung der Atmosphäre mit giftigem Feinstaub (Barium, Aluminium, Blei, Arsen, Schwefel, Thorium, Strontium, usw.) mitgeteilt. Es gehe dabei um Bekämpfung der globalen Erwärmung.

Der US-Kongress hat Maßnahmen in die Wege geleitet, um diese illegale Umweltverschmutzung, die auch von den Vereinten Nationen im Jahr 2010 verboten wurde, gesetzgeberisch zu legaisieren. Der Vorwand des Klimaschutzes ist nicht stichhaltig: Es gibt keine globale Erwärmung seit 1995. Neue Forschung zeigt, dass Chemtrail-Wolken für mehr Erwärmung sorgen als alles emittierte CO2 in der Geschichte der Luftfahrt! Der Klimabetrug wurde hinreichend offenbart – und der IPCC-Vorsitzende hat “Klimaforschung” für politische Auftragsarbeit erklärt.Dennoch meinen einige immer noch, dass Chemtrails harmlos seien und nennen Kritik daran “Verschwörungstheorie”….. mehr

oder als gespeicherte PDF Datei:
Chemtrails “Offiziell”- bakterielle und chemische Kriegsführung

darum :
Werden Sie Mitglied bei der Bürgerinitiative “Sauberer Himmel”

Der RF-ID-Chip / Das Zeichen des Tieres

Hinterlasse einen Kommentar

21.06.11 von honigmann: Die Prophezeiung über das Zeichen des Tieres (engl. Mark of beast) zeugt von ernsten Folgen für diejenigen welche es annehmen. Deswegen gibt es darüber eine Hauptwarnung damit die Menschen es nicht annehmen. Sollten sie es doch tun, tun sie es mit absolutem Hochmut und mit absoluter Ignoranz wenn sie die Warnung nicht beachten.

Quelle und weiter:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/06/21/der-rf-id-chip-das-zeichen-des-tieres/

PS. >Diese Seite wurde NICHT gehackt + es ist bis jetzt KEIN Wurm drin!!!

Silane: Benzin aus Sand?

1 Kommentar

MMnews: 06.06.2011
Benzin aus Sand – eine Utopie? Unbemerkt von der Öffentlichkeit, findet derzeit eine chemisch-technische Revolution auf dem Gebiet der Energiegewinnung statt: die Umstellung von begrenzten fossilen (organischen) Ressourcen auf unbegrenzte synthetisch-anorganische Ausgangsstoffe. Das bedeutet das Ende des Kohle-/Erdöl-Zeitalters und den Beginn des Silizium-Wasserstoff-Zeitalters – eine neue Epoche in der Geschichte der Menschheit. Initiator ist ein einzelner Außenseiter und zugleich ein Jahrtausend-Genie.

Mehr

Satansschmiede CERN

11 Kommentare

RA Lutz Schaefer:
16. Mai 2011 – Liebe Leser, liebe kritische Bürger, liebe Wutbürger,

hier ein Hinweis zu einem ganz anderen Thema, auf das ich stieß, weil ich mir am vergangenen Wochenende auch `mal ein wenig Auszeit genommen hatte. Zu dieser Auszeit gehörte auch ein wenig
” Durchschalten ” durch das deutsche Fernsehprogramm. Im Prinzip ist jeglicher Kommentar hierzu entbehrlich, doch gab es da etwas, was mich aufmerksam machte, und das war mit Sicherheit nicht Lena ( welche erkennbar nichts von ihrer Unfähigkeit eingebüßt hat ).

Schockiert hat mich indes ein Beitrag, der sich mit den vier Buchstaben “CERN” befasste. Wie vielleicht nicht jeder weiß, handelt es sich hierbei um einen 60 km langen Tunnel im Grenzgebiet der Schweiz bis hinüber nach Frankreich, vollgestopft mit mechanischer High-Technologie, die das Triebwerk eines A 380 wie den Motor eines Trabi erscheinen läßt. Als ich wieder einmal diese filigrane Anordnung von Myriaden Bauteilen und -teilchen sah, stellte sich zunächst die Frage: Wer baut solch einen mechanischen Dschungel, der aus Millionen von Präzisionsteilen bestehen muß, wer setzt solch eine Maschinerie zusammen, testet und wartet diese als Mechaniker, der eigentlich keine Ahnung davon hat, wozu das Ganze gut sein soll?
Sehen Sie sich nur einmal diese Ansammlung von Präzisionsmechanik an, die sich über 60 Kilometer erstreckt, und mit Sicherheit ein Wissen und Können (deutsch: know-how) erfordert, das nicht von dieser Welt zu sein scheint. Ich bin ein bekennender Technik-Fan, aber was da zu sehen ist, finde ich atemberaubend. Mehr

Die Zeit ist reif für eine neue Energiequelle

2 Kommentare

politaia.org: Die Zeit ist reif für eine neue Energiequelle – Theo Almeida Murphy

Theo Almeida Murphy
Ph.D Physics

Liebe Freunde,

die Zeit ist reif für eine Energiequelle, die die Grundlage des materiellen Kosmos darstellt. Der Ursprung dieser Energiequelle ist Wasserstoff.

Energie, Wärme und Licht, werden bei einer katalytischen Reaktion mit Wasserstoff freigegeben. Der Prozess dieser Reaktion kann mit einfachen theoretischen Mitteln berechnet werden. Es stellt sich heraus, dass bei dieser Reaktion, ein Wasserstoff-Atom entsteht, das kleiner ist, als das bekannte Wasserstoff-Atom in seinen Grundzustand. Dieses Atom wird Hydrino genannt.
Zum Beispiel, die Katalyse von einem Wasserstoff-Atom im Grundzustand (Energie 13.6 eV, Quantenzahl n=1) zum nächsten unteren Grundzustand (den soll’s nicht geben) setzt 40.8 eV frei und der Radius des neuen Wasserstoff-Atom reduziert sich auf die Hälfte (n=1/2).
Mehr

Der wirkliche Grund für die Militäraktion?

19 Kommentare

Der wirkliche Grund

Die Dämonisierung Gaddafi in der westlichen Pressehurerei nach dem Motto: “Ein bisschen Wahrheit vermischt mit einer Menge Lügen” lässt nur zu deutlich darauf schließen, wer hinter der “Libyschen Revolution” steckt. Nachdem die Russen die westliche Presse wieder einmal wegen der angeblichen Bombardierung der Bevölkerung durch Gaddafis Luftwaffe der Lügen strafen konnten, ist es keineswegs mehr von der Hand zu weisen, dass die “Libysche Revolution” in Gänze auf Befehl der einschlägigen Weltbrandstifter in London angezettelt wurde.

Die “eingefrorenen” Milliarden im Ausland, die angeblich im Privatbesitz Gaddafis waren, dürften eher Gelder sein, die dem libyschen Staat gehören. Und an die wollen die Globalisten heran. Wo werden wohl Mubaraks abgebliche 70 Milliarden Auslandsguthaben landen? Und in Zukunft die saudischen , bahrainischen und kuwaitischen Auslandsvermögen? Gewiss nicht bei der Bevölkerung dieser Staaten. Noch lukrativer sind natürlich die Erdölbestände dieser Länder, die bald unter direkter Kontrolle der Londoner City stehen werden.

Gaddafi ist ( oder war) die vielleicht wichtigste Figur in Nordafrika, denn es hat sein Land an die Spitze des afrikanischen Kontinent gebracht und die Erdöleinnahmen Libyens nicht in Paläste, Yachten und Fuhrparks gesteckt, sondern in sein Land investiert…..
weiter als doc.datei Das_Libyenprojekt

Older Entries

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 118 Followern an