von Mothman 777   13. Februar 2012 Übersetzung Remo Santini

Erinnern Sie sich an die „Samson-Option“?

Israel sagt, sie hätten auf Städte überall in Europa Atomraketen gerichtet, die sie seltsamer- und wahnsinnigerweise als „feindselig“ betrachten, wobei dies die bevorzugte Zielauswahl der israelischen Luftwaffe ist. Israel bezeichnet auch die USA routinemäßig als „antisemitisch“. Fällt Ihnen irgendetwas auf, so dass Sie sich ein bisschen eigenartig fühlen über das? Zum Beispiel wie: Warum zum Teufel gehen wir für Israel in den Krieg? Wenn Sie etwas für Ihre Sicherheit tun wollen, dann richten Sie die Frage der Samson-Option jeden Tag an Ihre Medien und an alle anderen, bis diese Bedrohung sauber geregelt ist. Verlangen Sie, dass dies die allerwichtigste Frage unter allen anderen zu sein hat, bis jene israelischen Atombomben konfisziert sind. Dies ist die einzige Gefahr, der sich die gesamte Welt gegenüber sieht – nicht der Irak, nicht Afghanistan, nicht Libyen, nicht der Iran und auch kein sonstiges Land, aber Israel, die [Ron: talmudischen] Gangster und Drangsaliererjungs.

Während eines Interviews mit Alan Hart, verkündete die damalige israelische Premierministerin Golda Meir zweimal, dass Israel darauf vorbereitet sei, die ganze Welt mit Atomwaffen zu zerstören, falls Israel jemals eine militärische Niederlage erleiden sollte.

http://vaticproject.blogspot.com/2010/04/nuclear-threat-from-israeli-submarines.htm

http://www.propublica.org/article/drive-by-scanning-officials-expand-use-and-dose-of-radiation-for-security-

Am 4. Juli 1934 meldete ein jüdischer Mann namens Leo Szilard in England einen Patentantrag für die Atombombe an. Seit damals ist jeder Typ von Nuklearwaffenbauteil, das der Menschheit bekannt ist, von Juden erfunden worden. (Ich wäre interessiert zu erfahren, ob jemand eine Ausnahme nennen kann, denn ich habe bis jetzt keine gefunden.) Ich denke, sie würden ganz einfach mal den ganzen Planeten killen, ohne wirklich zu realisieren, dass sich daraus eine langandauernde Mehrfachvernichtungskapazität ergibt. Die Quatschgeschichten darüber, wie wertvoll die israelische Technologie für die Welt sei, sind bestenfalls ziemlich daneben. Sie haben da eine der weltweit größten Forschungsgruppen für biologische und chemische Kriegsführung, wo sie genspezifische Waffen entwickeln, um alle diese grässlichen Goyrassen auszurotten. Auf dem Planeten zirkuliert mittlerweile genug abgereichertes Uran (AU), um die gesamte Weltbevölkerung mehrfach zu killen – aber langsam und sehr schmerzvoll, und wieder und wieder während der nächsten 4‘500‘000 Jahre –, so dass ich denke, die Bevölkerung wird auf eine exponentiell absteigende Spirale geraten, einschließlich einer zunehmenden Rate an genetischen Defekten. In Falluja im Irak gibt es nur noch einen Drittel so viele Schwangerschaften wie vor dem Beschuss mit AU-Bomben, und nur noch ein Prozent dieser Geburten ist entweder lebend oder frei von genetischen Defekten. Siehe die zahlreichen Arbeiten des Wissenschaftlers Leuren Moret über AU, um diese Fakten zu erhärten. Sogar Hitler, der Mann, von dem die Juden wollen, dass jedermann ihn hasse, hatte durch seine Entscheidung, die Entwicklung der Atombombe durch die Deutschen abzulehnen, Mitgefühl mit der Welt. Die Juden haben kein solches Mitgefühl. http://www.thenewsturmer.com/Historical%20News%20Letter/DidHitlerwanttheAbomb.htm

Es gibt keine „Terroristen“. Alkaidaangehörige sind einfach angeheuerte Söldner, die trainiert werden, um für den Mossad und die CIA zu kämpfen; und was für „Sicherheitsmaßnahmen“ die USA oder irgendeine andere Regierung treffen mögen, um Sie vor „Alkaida“ zu „beschützen“ – es sind einfach Maßnahmen, um Sie zu fertigzumachen, damit Sie nicht fähig sein würden, zurückzuschlagen, wenn diese Wahrheit offensichtlicher wird. Und schon gibt es Schafe, die anfangen wollen sich zu verteidigen gegen all die physische Gewalt, die ihnen angetan wird, wie der 11. September, eine weitere Attacke unter falscher Flagge von Mossad/CIA. Es ist genau aus dem Grund der Verteidigung der wahren Täter des 11. Septembers gegen diese Eventualität, dass absurde und schädliche Maßnahmen zur sogenannten „Sicherheit“ erzwungen werden.

http://www.opinion-maker.org/2011/01/british-intelligence-reports

Ein Bericht aus Europa enthielt die folgende Rede von Rabbi Emanuel Rabinovich an einer Sonderversammlung des Notfallrates der europäischen Rabbis in Budapest, Ungarn, am 12. Januar 1952:

„Grüße, meine Kinder. Ihr seid hierher gerufen worden, um die wichtigsten Schritte unseres neuen Programms zu rekapitulieren. Wie ihr wisst, hatten wir gehofft, zwischen den Kriegen zwanzig Jahre zu haben, um die großen Gewinne zu konsolidieren, die wir während des 2. Weltkrieges gemacht haben, aber unsere sich vergrößernde Anzahl in gewissen wichtigen Regionen ruft Widerstand gegen uns hervor, und wir müssen nun mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln dafür arbeiten, um den 3. Weltkrieg innert fünf Jahren auszulösen.“ (Sie lösten nicht den 3. Weltkrieg aus, sondern sie zettelten den Koreakrieg an, als sie am 25. Juni 1950 der nordkoreanischen Armee befahlen, einen Überraschungsangriff auf Südkorea zu starten. Am 26. Juni verurteilte der UNO-Sicherheitsrat die Invasion als Aggression und befahl den Rückzug der Invasionstruppen.)

„Dann, am 27. Juni 1950, befahl unser jüdischer amerikanischer Präsident Truman den Luft- und Marineeinheiten anzugreifen, um den UNO-Befehl durchzusetzen.“

„Da sie ihre Ziele nicht vollständig erreichten, zettelten sie in Südvietnam den Sturz von Ngo Dinh Diem an, Premierminister unter Bao Dai, der 1955 den Monarchen absetzte und eine Republik installierte, mit ihm selber als Präsidenten. Diem brauchte viel amerikanische Unterstützung, um ein autoritäres Regime zu schaffen, was bald in einen umfassenden Krieg mündete, mit jüdischem Druck für eine Eskalierung der Beteiligung der USA.“

„Das Ziel, um das wir uns während dreitausend Jahren gemeinsam so bemüht haben, ist endlich in unserer Reichweite, und weil seine Erfüllung so ersichtlich ist, obliegt es uns, unsere Bemühungen verstärken und unsere Vorsicht zu verzehnfachen. Ich kann Ihnen ruhig versichern, dass bevor zehn Jahre um sein werden, unsere Rasse ihren rechtmäßigen Platz in der Welt eingenommen haben wird, worin jeder Jude ein König und jeder Nichtjude ein Sklave sein wird (Applaus von der Versammlung).“

Die obenstehende Rede klingt genau wie jene des Chefs von SPECTRE (Schreckgespenst), der in einem James-Bond-Film spricht. Sie können die Natur des jüdischen Glaubens als eine internationale terroristische Organisation erkennen, versessen auf Weltbeherrschung, wie hier deutlich vor Augen geführt wird, und wenn unsere Politiker absichtlich dafür blind sind, kann dies nur bedeuten, dass sie Teil derselben dämonischen Equipe sind. http://whale.to/c/rabbi_rabinovich1.html

Wir sollten uns die politische Zugehörigkeit der überwältigenden Mehrheit der Regierungen der USA, von England und der meisten europäischen Länder zur Zeit des 11. Septembers anschauen, und dann die gleiche Zugehörigkeit der Politiker, die heute an diesen Orten im Amt sind.

Gutle Schnapper, die Frau von Meyer Amschel Rothschild, sagte 1849: „Wenn meine Söhne keinen Krieg wollten, gäbe es keinen.“ http://news.goldseek.com/GoldSeek/1219126140.ph

Die jüdischen Rothschilds wollen genau das, und zwar zum Zweck der Welthegemonie durch exakt dieselben Leute, die unsere heutigen Regierungen in Wahrheit repräsentieren. Der Film „911missinglinks“ (911 fehlende Verbindungen) liefert reichliche Zeugenaussagen über die wahre Quelle des Bösen, das derzeit versucht, uns allen den unfasslichen Terror eines Weltkrieges zuzufügen, wie es bei der Attacke auf die USS Liberty geschah.

http://centurean2.wordpress.com/2011/11/02/911-missing-links-full-movie

http://www.daily.pk/world/americas/9334-israeli-spokesman-says-we-control-stupid-americans.htm

Wenn Wir-das-Volk nicht unsere durch die jüdische 5. Kolonne dominierten Regierungen nun endlich im Zaum halten, werden sie einen Krieg beginnen, der ziemlich sicher in einem Atomkrieg enden wird, der Hunderte von Millionen Todesopfer oder noch mehr fordern wird, besonders wenn Israel den Krieg im Nahen Osten als eine existenzielle Bedrohung ansieht und beschließt, seine Atomwaffen gemäß der Samson-Option-Strategie abzufeuern. In Wahrheit wird insgeheim ein solches Szenario erhofft, wobei beabsichtigt ist, fälschlicherweise die Notwendigkeit eines Angriffs mit Atomwaffen auf den Rest der Welt als Rache dafür zu rechtfertigen (zumindest in ihren irregeführten Augen gerechtfertigt), man habe Israel nicht gut genug gedient. Wobei so eine Begründung seitens Israels kaum eine Verhüllung der wahren talmudischen Absicht darstellt, alle Nichtjuden durch den Einsatz dieser Waffen oder anderer militärischer Strategien zu eliminieren. Es wird davon ausgegangen, dass Regierungsmitglieder die am besten geeigneten Leute sind – eingesetzt durch die Wählerschaft –, um in bester Weise die Wünsche dr Wähler auszudrücken. Der heutige Stand der Dinge ist es, dass die Regierungen betrügende Diebold-Stimmenzählmaschinen und weitere Schikanen einsetzen, damit sie selbst, die Blutlinienfamilien der Auserwählten, gewählt werden, um uns allen anderen zu diktieren, was wir unter ihrem Kommando zu tun hätten. Alle zusammen auf dieser Welt müssen wir aufwachen und diese korrupten und wahnsinnigen Politiker von der Macht entfernen, oder sie werden uns alle ermorden, und das wortwörtlich.

Es sind die Juden, die glauben, sie seien die einzigen wahren Menschen, die Meisterrasse, die Sklavenmeister aller Andersgläubigen, die kaum mehr seien als Tierseelen, denen von Jahwe bedarfsweise ein menschliche Körper gegeben worden sei, damit sie besser geeignet wären, den Juden in einer besser artikulierten Weise dienen könnten. Als ein Nichtjude kann ich nur ein subhumaner Dämon sein, dessen einziges Schicksal es ist, für ewig in der Hölle eingesperrt zu werden, wenn der jüdische Messias (Jesus) [Ron: Der jüdische Messias ist NICHT Jesus!] kommt. Der Führer der israelischen Shas-Partei Rabbi Ovadia Yossef lehrt:

„Der einzige Zweck der Nichtjuden ist es, den Juden zu dienen“. Dies also laut Rabbi Ovadia Yossef, Chef des Shas-Rates der Thoragelehrten und führender sephardischer Schiedsrichter. [Ron: Man beachte, dieser Jude ist sephardisch. Nicht alle Juden sind Khasaren.]

„Die Goyim sind nur dazu geboren, uns zu dienen. Ohne das haben sie keinen Platz auf der Welt – nur um dem Volk von Israel zu dienen.“

http://failedmessiah.typepad.com/failed_messiahcom/2010/10/gentiles-exist-only-to-serve-jews-rabbi-ovadia-yosef-says-234.html

„Glücklich wird der Verlorene von Israel sein, den der Heilige Eine, gesegnet sei Er, aus den Goyim heraus gewählt hat, von denen die Schriften sagen: ‚Ihre Arbeit ist nichts als Eitelkeit, sie ist eine Illusion, über die wir lachen müssen, sie werden alle untergehen, wenn Gott sie in Seiner Wut aufsucht.‘ ‚In dem Moment, wo der Heilige Eine, gesegnet sei Er, alle Goyim auf der Welt eliminiert, wird Israel allein fortbestehen, wie es geschrieben steht: Der Herr allein wird groß erscheinen an jenem Tag!…‘“ Zohar, Vayshlah 177b

„Löscht die Amalekiten (Nichtjuden) aus, vom Anfang bis zum Ende. Tötet sie und entreißt ihnen ihren Besitz. Zeigt ihnen keine Gnade. Tötet sie fortlaufend, einen nach dem anderen. Verschont kein Kind, keine Pflanze oder Baum. Tötet ihr Vieh, vom Kamel bis zum Esel.“

Amalekiten sind nicht Angehörige einer besonderen Rasse oder Religion, sie sind vielmehr alle jene, die (so wahrgenommen werden, als…) die Juden aus religiösen oder nationalen Motiven heraus hassen. „Amalekiten werden bleiben, so lange es Juden gibt. In jedem Zeitalter werden Amalekiten aus anderen Rassen auftauchen, um die Juden anzugreifen, und deswegen muss der Krieg gegen sie global sein.“ Dies ist die typische, auf der Thora basierende, jüdische Geisteskrankheit, die angewandt wird, um die fortwährende Obsession, alle Angehörigen anderer Rassen und sogar nichtmenschliche Wesen zu töten, zu rechtfertigen – dies ist wirklich sehr traurig. Der Judaismus besteht auf einem Heimatland für Juden, und der Zionismus ist der direkte Ausdruck für das, ein Ausdruck, der sich logischerweise immer und immer wieder entwickeln wird, so lange der Judaismus praktiziert wird.

http://www.islamagainstextremism.com/articles/pkfjt-jewish-talmudic-extremism-rabbi-yisrael-all-palestinians-must-be-killed-men-women-infants-and-beasts.cfm

Der israelische Militärhistoriker und Stratege Martin Van Creveld stellte fest, dass er keinen Zweifel darüber habe, dass Israel im Falle einer militärischen Niederlage die Welt mit Atomwaffen zerstören werde. Er sagte auch, dass die europäischen Hauptstädte das bevorzugte Ziel der israelischen Air Force seien, was eine unverhohlene nukleare Erpressung sei. [Ron: Die Schöpferquelle und der Gott dieses Universums werden den Einsatz von Atomwaffen nicht mehr zulassen. Dies bedeutet, dass die Juden leere Drohungen herumgröhlen, ABER ihre Absicht ist offensichtlich.]

Er hat bloß dieselbe Drohung wiederholt, die die frühere israelische Politikerin Golda Meir machte, als sie exakt diese Drohung nicht einmal, sondern zweimal verkündete, während sie von Alan Hart interviewt wurde. Dies ist natürlich Standardmilitärpolitik von Israel, und es ist eine komplette Vergeudung von Geld der Regierungen überall auf der Welt, Truppen zu unterhalten, die nur Israel unterstützen, denn dies ist eine suizidale Politik –, die aber völlig verständlich ist, da ja diese gleichen Regierungen größtenteils aus Juden bestehen, vor allem in den obersten Positionen.

Je länger die Regierungen auf der Welt darauf beharren sich zu weigern, sich mit diesen Problemen zu befassen, umso vollständiger wird der Würgegriff um die Welt herum werden. Israel ist buchstäblich die terroristische Organisation SPECTRE in den James-Bond-Geschichten. Die U-Boote, die Israel besitzt, sollten unverzüglich versenkt werden, um ein Zweitschlagpotential mit Atomwaffen zu verhindern, mit denen sie bestückt sind; ein Potential, das eine existentielle Bedrohung für Europa und den Rest der Welt darstellt, und das nur darauf wartet, Millionen von uns umzubringen, wie die Juden es wiederholt angedroht haben.

Die Politiker haben es den Juden in aller Ruhe ermöglicht, diese Macht gegen uns aufzubauen, sie sind hinter unserem Rücken arbeitende jüdische Agenten, um uns in eine Lage zu bringen, wo wir dazu genötigt werden, für Israel andere Menschen zu töten, nur um dann letztlich auch selber getötet zu werden – weil die Juden fest entschlossen sind, alle Nichtjuden, die Goyim (= das Vieh) sowieso auch zu eliminieren, egal wie schön sie vor den Juden auf dem Bauch kriechen, denn es scheint, als seien wir, gemäß ihrer Doktrin, ihre ewigen geistigen Feinde.

http://www.kawther.info/wpr/2011/07/18/a-german-submarine-to-prepare-for-killing-all-non-jew

Aber wenn die Juden aufhörten, einen Glauben zu praktizieren, der ihnen sagt, alle Andersgläubigen zu eliminieren, dann könnten wir zusammenkommen; sie sind aber in ihren selbstermächtigenden Wahnvorstellungen unglücklicherweise zu weit vorgedrungen, als dass sie dies verstehen könnten. Die meisten ihrer so genannten Feinde haben sowieso keine Idee von der Tatsache der Existenz dieser Edikte in ihren Schriften. Aber die Juden in ihrer Paranoia glauben, dass sie es wissen und fahren fort, ihre Vernichtung zu planen – während eben genau diese Goyim ihnen dauernd in den Hintern kriechen und, im irrigen Glauben, die Juden seien ihre Freunde, die Agenda ihrer Holocaustindustrie ganz freiwillig vorantreiben. Es ist Zeit, buchstäblich alle Waffen zu entfernen, die Israel besitzt, denn sie sind ganz klar eines rationalen oder mitfühlenden Denkens nicht fähig. Und die Drohungen, die sie weiterhin gegen uns ausstoßen, um uns einzuschüchtern, können nur noch schlimmer werden, und so ist es besser, heute einen kleinen Schaden zu akzeptieren, auch mit dem Risiko einer militärischen Konfrontation, als damit weiterzufahren, ihnen zu erlauben, noch mehr tödliche Kapazitäten aufzubauen. Wir brauchen in erster Linie neue Regierungen, die den Willen und die Fähigkeit haben, sich dieses Problems in wirksamer Weise anzunehmen, und nicht diese „Israel zuerst“-Propagandisten, die wir heute praktisch überall im Amt sehen.

Während unsere Medien weiterhin überfüllt sind mit dem nicht enden wollenden und widerlichen Gewimmer der betrügerischen Holocaustopfer, und wir ununterbrochen dazu gedrängt werden, gegen die Iraner und andere arabische Völker [Ron: Iraner sind keine Araber!] Krieg zu führen, wälzen sich die Juden lustvoll beim Gedanken, dass sie alle ermordet sind, und wenn die Araber einst alle erledigt sind, dann werden die Juden mit dem nächsten Haufen von uns anfangen, usw., usw. Wann werden wir alle zusammen aufwachen und ihren Wahnsinn stoppen? Wenn wir es tun, dann wird mindestens diese Welt eine sein, in der man für die nächsten Generationen leben kann. Oder ist es uns egal? Ist es schon so schlimm? Nun, es sollte nicht so sein, wir alle zusammen können diese Kriegstreiber stoppen, wenn wir uns unseren Regierungen widersetzen, die an sich überhaupt nicht unsere wahren Regierungen sind, da sie uns mit einem Würgegriff niederhalten, um uns zu Sklaven für die Juden und Israel zu machen.

Der jüdische terroristische Kult ist ganz offensichtlich in krimineller Weise wahnsinnig und sollte überall auf der Welt gesetzlich verboten werden. Die Andersgläubigen sind keine ewigen Dämonen, die einzig verdienen, in alle Ewigkeit in der Hölle zu schmachten. Die jüdischen Schriften lehren jedoch, dass die Seelen von Nichtjuden im wahrsten Sinne des Wortes dämonisch und in ihrer Zusammensetzung verschieden seien von den jüdischen Seelen und dass sie ewig und unverbesserlich judenfeindlich seien. Sie glauben, dass Gott Seelen aus Tierkörpern (Dämonen aus der Hölle, aus dem unteren Teil des kabbalistischen Lebensbaumes) genommen und ihnen Körper gegeben habe, die nur ein ähnliches Erscheinungsbild zu den wahren menschlichen Wesen, den Juden, haben, und dass sie deshalb absolut nicht als Menschen zu betrachten seien, sondern immer noch nur als dämonische, animalische Seelen, denen eine menschenähnliche Form gegeben wurde, damit sie als Sklaven für die Juden besser zu verwenden sind.

Die spirituellen Lehren der Veden sagen dass alle Seelen denselben spirituellen Ursprung haben, dass wir vor Gott alle gleich sind und dass wir alle dieselbe endgültige Bestimmung haben, die über unser spirituelles Wiedererwachen zu erreichen ist. Wieso also sollten wir alle wegen den nie endenden Kriegen, die von den wahnsinnigen Juden aus Eigeninteresse angestiftet werden, in konstantem Terror leben? Der einzige Grund für diesen Terror und das Abschlachten beruht auf der kontinuellen, egoistischen Begierde nach Macht, eines durch jene Religion hervorgebrachten mentalen Ungleichgewichts. Wenn die Juden und die Angehörigen der anderen abrahamischen Glauben, die an eine ewige Tortur in der Hölle für Andersgläubige glauben, diesen Wahnsinn aufgäben und bereit wären, das weit rationalere und mitfühlendere Verständnis, dass alle Seelen von demselben Gott gekommen sind und dass wir alle gemeinsame Eigenschaften teilen, anzunehmen, dann werden wir alle zusammen Frieden und Glück in der Hingabe an denselben Gott finden; und diese ganze Tollheit wird beendet sein, zumindest bis der nächste Verrückte mit irgendeinem neuen religiösen Kult daherkommt und es auf Weltbeherrschung und das Totschlagen und ewige spirituelle Tortur aller Andersgläubigen abgesehen hat. Es bleibt in der Verantwortung jeder nachfolgenden Generation, sich gegen eine solche Tollheit zu verwahren.

Israel und der Rest der jüdischen Bevölkerung in der ganzen Welt sind heutzutage zweifellos die mächtigste und dominanteste abrahamische religiöse Gruppe [Ron: Tatsächlich sind die Juden NICHT abrahamischen Ursprungs. Sie stahlen diese Bezeichnung genau wie sie alles andere zusammenstahlen.] , und es sind sie, die uns alle derzeit mit der Auslöschung bedrohen, wenn wir nicht andere Völker oder Länder auf ihr Geheiß auslöschen.

Die bewaffneten Einheiten der NATO und der USA sollten sich den illegalen Diktaten ihrer verräterischen Regierungen widersetzen und wahrhaftig den besten Interessen ihrer eigenen Völker dienen, statt sich einfach sinnlos zu fügen, um im Kampf und in den Nachwirkungen der Atombomben und der Waffen mit abgereichertem und angereichertem Uran geopfert zu werden. Tun sie das nicht, sind sie ganz einfach selbstmörderisch.

Die Juden sollten vernünftig werden und die trügerische Sicherheit ihrer fingierten Religion verlassen, die in Realität nichts als ein terroristischer Kult ist, und sie sollten versuchen, damit aufzuhören, ihn zu rechtfertigen. Auf diese Weise würden Millionen Menschen schreckliches Leiden und Tod erspart bleiben wegen Kriegen, die gegenwärtig von den Juden geplant werden. Theodor Herzl, der Gründer der heutigen zionistischen Bewegung selber schlug vor, die Juden sollten in Massen eine andere nichtjüdische Religion annehmen, um ein für alle Mal die Auseinandersetzungen zu beenden, aber die Juden jener Zeit waren nicht weise genug, seiner Empfehlung zu folgen und wählten stattdessen, ihren heutigen blutigen Weg weiterzugehen, der für Alle schreckliches Leiden bewirken wird, auch für sie. Und alles aus falschem Stolz und Gier und Macht.

Das Problem der Bedrohung durch eine Zerstörung der Welt durch die Juden muss jetzt in Angriff genommen werden, gerade jetzt, oder das Leiden unserer Kinder in den nächsten tausend oder millionen von Jahren wird absolut unvorstellbar sein. Der Staat Israel muss als illegal erklärt werden, und alle Juden in obersten Regierungspositionen und in allen anderen Regierungspositionen auf der ganzen Welt müssen vom Staatsdienst verbannt werden, nachdem sie formell als Staatsfeinde anerkannt wurden. Es müssen Gesetze eingeführt werden, um die Juden daran zu hindern, je wieder einen wichtigen Posten in der Gesellschaft einzunehmen, da sie, einmal im Amt, in trügerischer Weise und unter falschen Angaben handeln, um ausschließlich dem Interesse des Staates Israel und den weltweiten Interessen von Juden zu dienen. [Ron: Für eine klare Aussage darüber, warum die Juden aus der Regierung und aus allen Macht- und Einflusspositionen in nichtjüdischen Gesellschaften ausgeschlossen werden müssen siehe: Ezra Pounds Formel zur Verhinderung der Machtübernahme der Juden von innen heraus – friedliche Methoden, abgeleitet vom Byzantinischen Reich, unter:

http://abundanthope.net/pages/Political_Information_43/Ezra_Pound_s_formula_for_preventing_Jewish_conques_4333.shtml

Falls Sie die wahre harte Realität verdauen können, dann sehen Sie sich das Werk der Juden im bolschewistischen Russland in Jury Linas Film „In the Shadow of Hermes“ (Im Schatten von Hermes) an: http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=30145

Dann werden Sie die Macht der jüdischen Medien verstehen, die Sie während Jahrzehnten über die wirkliche Gefahr für die Welt in Unkenntnis gehalten haben – und das waren nie die Deutschen.

Stoppt die Gefahr der Samson-Option jetzt. Kämpft nicht gegen den Iran oder irgendein anderes Land für Israel.

[Auszeichnungen und Kommentare beigefügt.]

http://abundanthope.net/pages/German_49/Die-Samson-Option—Israel-ist-die-gr-sste-Gefahr.shtml